Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung dieses Internetangebots erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.  Weitere Informationen  Datenschutz-Einstellungen
Cookie-Einstellungen
Essentielle Cookies (z.B. für Warenkorb-Funktion)

Allen zustimmmen  Speichern
OK
Anlegen & Sparen
Börse
Kredit & Finanzierung
Vorsorge
Zahlungsverkehr
Wohnen
Steuern
Arbeit & Soziales
Auto
Sonstige
Einstellungen
Zinsrechner
einmalige Geldanlage
Zuwachssparen
steigende Zinssätze
Sparrechner
regelmäßig anlegen
Bonussparen
Sparplan mit Bonusprämie
Zinseszinstabelle
Guthabenentwicklung
Fondsrechner
Fondssparen
Aktienrechner
Geldanlage in Aktien
Bond- / Anleiherechner
Anleihen, Renten, Bonds
Tradingrechner
Leben als Daytrader
Gewinn-Verlust
Ausgleichsrechner
Jahres-/Gesamtrendite
Gewinn- und Verlustraten
Kreditrechner
für Annuitätendarlehen
Tilgungsrechner
für Tilgungsdarlehen
Hypothekenrechner
Hypothekendarlehen
Darlehensrechner
taggenaue Berechnung
Tilgungsaussetzung
Darlehen mit Geldanlage
Leasingrechner
Auto-Leasing
Autofinanzierung
Barrabatt oder Händlerkredit
Mietrechner
Wohnungsmiete
Sparbuch-Rechner
unregelmäßige Einzahlung
Tagesgeldrechner
Zinsen für Tagesgeld
Festgeldrechner
monatsweise anlegen
Girorechner
Konto nachbilden
Dispo-Rechner
Dispozinsen für Dispokredit
Renditerechner
Renditeberechnung
Unterjährige Verzinsung
Effektivzinsrechner
Entnahmeplan
Rente aus Kapitalvermögen
Vorsorgerechner
Sparplan mit Entnahmeplan
Immobilienrechner
Was darf das Haus kosten?
Kaufen oder Mieten?
Günstiger wohnen
Immobilien-
Kapitalanlage-Rendite
Verzugszinsrechner
Verzugszinsen
Zinstagerechner
Zinsmethoden
Inflationsrechner
Kaufkraftverlust
Bargeldrechner
Münzzähler
Taschenrechner
Grundrechenarten
Prozentrechner
Prozentrechnung
Rabattrechner
Rabatte berechnen
Skontorechner
Lohnt sich Skonto?
Dreisatzrechner
Dreisatz berechnen
Spritrechner
Benzinverbrauch
Autokosten-Rechner
Kfz-Kosten vergleichen
Lebensversicherung
Renditerechner
Rentenversicherung
Renditerechner
Einkommensteuer
Steuerrechner 2020 & früher
Einkommensteuer
im Jahresvergleich
Einkommensteuer
Tabelle nach Einkommen
Gehaltsrechner 2020
Nettolohn berechnen
Stundenlohnrechner
Stundenlohn berechnen
Bausparrechner
Bausparvertrag berechnen
Abgeltungssteuer
auf Kapitalerträge
Mehrwertsteuer
Umsatzsteuer berechnen
Grunderwerbsteuer
Grundstückskauf
Grundsteuer-Rechner
Steuer aufs Grundstück
Gewerbesteuer
auf Gewerbeertrag
AfA-Rechner
Abschreibung berechnen
Kraftfahrzeugsteuer
Kfz-Steuer berechnen
Bankleitzahlen
Bank- und BLZ- / BIC-Suche
Vorschusszinsen
Guthaben vorzeitig abheben
Währungsrechner
Währungen umrechnen
Elterngeld-Rechner
Entgeltersatz
Statistik-Rechner
Summe, Durchschnitt & Co.
Zufallsgenerator
Zufallszahlen generieren
Haushaltsrechner
Einkünfte und Ausgaben
Stromrechner
Stromkosten berechnen
Handy-Tarifrechner
Mobilfunk-Kosten
Versicherungsrechner
für Sachversicherungen


Finanztipps für den Urlaub

Souvenirs – Was Sie zollfrei mitbringen dürfen

ONLINE-FINANZRECHNER
Zinsrechner für einmalige Geldanlage

Zinsrechner für einmalige Geldanlage

Der Zinsrechner berechnet wahlweise Endkapital, Laufzeit, Zinssatz oder Anfangskapital für Einmalanlagen – wahlweise mit oder ohne Zinseszins, und mit unterjähriger Verzinsung wahlweise linear oder exponentiell.

Zinsrechner


Mehrwertsteuerrechner

Mehrwertsteuerrechner

Der Mehrwertsteuerrechner ermittelt Nettobetrag, Bruttobetrag oder den Mehrwertsteuerbetrag, wenn eine der drei Größen gegeben ist.

Mehrwertsteuerrechner


Auf der Rückreise hat sie fast jeder im Gepäck – Souvenirs aus fernen Ländern, Mitbringsel und Erinnerung an die schöne Urlaubszeit. An der Grenze heißt es dann aber: Haben Sie etwas zu verzollen? Damit Ihr Urlaub an dieser Stelle nicht unnötig teuer wird, finden Sie hier die wichtigsten Zoll-Freigrenzen.

Grundsätzlich dürfen Sie viele Souvenirs zollabgabenfrei aus dem Urlaub mit nach Deutschland bringen, solange sie für den Eigenbedarf bestimmt sind und nicht kommerziellen Zwecken dienen. Oft gelten dabei aber Maximalmengen.


Einreise aus einem anderen EU-Land

So dürfen Sie aus anderen EU-Ländern, wie etwa Frankreich, pro Person maximal 10 Liter Spirituosen und 10 Kilo Kaffee, dafür aber bis zu 60 Liter Schaumwein und Wein in unbegrenzter Menge abgabenfrei nach Deutschland einführen, sowie bis zu 800 Zigaretten. Außer bei der Einreise aus Kroatien, Lettland, Litauen, Ungarn oder Rumänien – hier sind steuerbedingt maximal 300 Zigaretten abgabenfrei.

Einreise von außerhalb der EU

Reisen Sie aus einem Nicht-EU-Land nach Deutschland ein, sind die Freigrenzen niedriger. Dies gilt auch, falls Sie aus einem Steuer- und Zoll-Sondergebiet wie den Kanaren oder Helgoland nach Deutschland einreisen. Abgabenfrei sind in diesem Fall pro Person beispielsweise 1 Liter Spirituosen, 4 Liter Wein und 200 Zigaretten. Weitere Urlaubsmitbringsel bleiben bis zu einem Warenwert von 300 Euro pro Person abgabenfrei, bei See- und Flugreisen bis 430 Euro. Für Urlauber unter 15 Jahren liegt der Freibetrag nur bei 175 Euro. Bewahren Sie daher unbedingt die Kaufbelege auf, andernfalls kann der Zoll den Wert Ihrer Urlaubsmitbringsel schätzen.

Werden Freigrenzen überschritten, müssen Sie die Waren verzollen – wobei die Einfuhrabgaben auf den Gesamtwert der Waren anfallen. So werden Souvenirs schnell richtig kostspielig: Bis 700 Euro Warenwert zahlen Sie bei Einreise aus einem Nicht-EU-Staat pauschal 17,5 Prozent des Warenwertes. Bei höherem Warenwert wird es noch teurer, denn dann werden Zoll, Einfuhrumsatzsteuer (allein schon 19 Prozent) und ggf. Verbrauchssteuern (*) einzeln angerechnet. So landen Sie mit Ihrem Urlaubsmitbringsel schnell bei 30 Prozent Einfuhrabgaben.

Kostenlose Zoll-App

Informieren Sie sich daher im Zweifel lieber noch am Urlaubsort, mit welchen Souvenirs Sie abgabenfrei durch den Zoll kommen. Neben detaillierten Infos auf seiner Homepage bietet der Zoll die kostenlose App "Zoll und Reise" für Smartphones an, die auch einen Freimengen- und Zollabgabenrechner enthält, und zur Vermeidung von Roaminggebühren im Urlaub praktischerweise ohne Internetverbindung auskommt.

Neben Freigrenzen und Einfuhrabgaben gibt es weitere Hürden am Zoll. Denn nicht alles, was gefällt, ist erlaubt – das gilt auch für Urlaubsmitbringsel. Im folgenden Artikel erfahren Sie, bei welchen Souvenirs Sie grundsätzlich aufpassen müssen.

(*) Verbrauchssteuern werden in Deutschland beispielsweise auf Tabak (Tabaksteuer), Kaffee (Kaffeesteuer) und alkoholische Getränke erhoben.

Lesen Sie weiter: Zoll – Was ist an Urlaubsmitbringseln erlaubt, was nicht?


Dieser Artikel ist folgenden thematischen Stichworten zugeordnet:
Zahlungsverkehr - Konsum - Soziales - Sonstige