Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung dieses Internetangebots erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.  Weitere Informationen  Datenschutz-Einstellungen
Cookie-Einstellungen
Essentielle Cookies (z.B. für Warenkorb-Funktion)

Allen zustimmmen  Speichern
OK
Anlegen & Sparen
Börse
Kredit & Finanzierung
Vorsorge
Zahlungsverkehr
Wohnen
Steuern
Arbeit & Soziales
Auto
Sonstige
Einstellungen
Zinsrechner
einmalige Geldanlage
Zuwachssparen
steigende Zinssätze
Sparrechner
regelmäßig anlegen
Bonussparen
Sparplan mit Bonusprämie
Zinseszinstabelle
Guthabenentwicklung
Fondsrechner
Fondssparen
Aktienrechner
Geldanlage in Aktien
Bond- / Anleiherechner
Anleihen, Renten, Bonds
Tradingrechner
Leben als Daytrader
Gewinn-Verlust
Ausgleichsrechner
Jahres-/Gesamtrendite
Gewinn- und Verlustraten
Kreditrechner
für Annuitätendarlehen
Tilgungsrechner
für Tilgungsdarlehen
Hypothekenrechner
Hypothekendarlehen
Darlehensrechner
taggenaue Berechnung
Tilgungsaussetzung
Darlehen mit Geldanlage
Leasingrechner
Auto-Leasing
Autofinanzierung
Barrabatt oder Händlerkredit
Mietrechner
Wohnungsmiete
Sparbuch-Rechner
unregelmäßige Einzahlung
Tagesgeldrechner
Zinsen für Tagesgeld
Festgeldrechner
monatsweise anlegen
Girorechner
Konto nachbilden
Dispo-Rechner
Dispozinsen für Dispokredit
Renditerechner
Renditeberechnung
Unterjährige Verzinsung
Effektivzinsrechner
Entnahmeplan
Rente aus Kapitalvermögen
Vorsorgerechner
Sparplan mit Entnahmeplan
Immobilienrechner
Was darf das Haus kosten?
Kaufen oder Mieten?
Günstiger wohnen
Immobilien-
Kapitalanlage-Rendite
Verzugszinsrechner
Verzugszinsen
Zinstagerechner
Zinsmethoden
Inflationsrechner
Kaufkraftverlust
Bargeldrechner
Münzzähler
Taschenrechner
Grundrechenarten
Prozentrechner
Prozentrechnung
Rabattrechner
Rabatte berechnen
Skontorechner
Lohnt sich Skonto?
Dreisatzrechner
Dreisatz berechnen
Spritrechner
Benzinverbrauch
Autokosten-Rechner
Kfz-Kosten vergleichen
Lebensversicherung
Renditerechner
Rentenversicherung
Renditerechner
Einkommensteuer
Steuerrechner 2020 & früher
Einkommensteuer
im Jahresvergleich
Einkommensteuer
Tabelle nach Einkommen
Gehaltsrechner 2020
Nettolohn berechnen
Stundenlohnrechner
Stundenlohn berechnen
Bausparrechner
Bausparvertrag berechnen
Abgeltungssteuer
auf Kapitalerträge
Mehrwertsteuer
Umsatzsteuer berechnen
Grunderwerbsteuer
Grundstückskauf
Grundsteuer-Rechner
Steuer aufs Grundstück
Gewerbesteuer
auf Gewerbeertrag
AfA-Rechner
Abschreibung berechnen
Kraftfahrzeugsteuer
Kfz-Steuer berechnen
Bankleitzahlen
Bank- und BLZ- / BIC-Suche
Vorschusszinsen
Guthaben vorzeitig abheben
Währungsrechner
Währungen umrechnen
Elterngeld-Rechner
Entgeltersatz
Statistik-Rechner
Summe, Durchschnitt & Co.
Zufallsgenerator
Zufallszahlen generieren
Haushaltsrechner
Einkünfte und Ausgaben
Stromrechner
Stromkosten berechnen
Handy-Tarifrechner
Mobilfunk-Kosten
Versicherungsrechner
für Sachversicherungen


Finanztipps für den Urlaub

Versteckte Zusatzkosten und Kostenfallen beim Buchen der Urlaubsreise

ONLINE-FINANZRECHNER
Spritrechner für Benzinverbrauch

Spritrechner für Benzinverbrauch

Mit dem Spritrechner berechnen Sie Kraftstoffverbrauch und Kraftstoffkosten für Ihr Auto pro 100 gefahrene Kilometer.

Spritrechner


Mehrwertsteuerrechner

Mehrwertsteuerrechner

Der Mehrwertsteuerrechner ermittelt Nettobetrag, Bruttobetrag oder den Mehrwertsteuerbetrag, wenn eine der drei Größen gegeben ist.

Mehrwertsteuerrechner


Augen auf beim Urlaubsbuchen im Internet: Reiseveranstalter und Airlines lassen sich gerade bei vermeintlichen Schnäppchenangeboten einiges einfallen, wie sie Urlaubern doch das Geld aus der Tasche locken. Wir stellen die gängigen Tricks, Zusatzkosten und Kostenfallen vor.

Billigflieger locken mit extrem günstigen Flügen. Wollen Sie dann aber buchen, zeigt sich: Der Preis gilt tatsächlich nur für den Flug, also die reine Beförderung Ihrer Person im Flugzeug. Auch direkte Steuern und Gebühren sind inbegriffen, nachdem Gerichte die Airlines dazu verpflichtet haben. Alles darüber hinaus kostet extra – insbesondere Service. Einige Beispiele?


Ein reservierter Sitzplatz ist im Grundpreis nicht enthalten, kann aber zusätzlich kostenpflichtig hinzugebucht werden. Essen und Getränke gibt es zwar während des Fluges, aber auch die kosten zusätzlich. Richtig teuer wird es beim Reisegepäck: Frei ist oft nur Handgepäck (das Sie aber aus Platzgründen nur dann sicher mit in die Kabine nehmen dürfen, wenn Sie einen Sitzplatz reserviert haben), für Koffer und Co. berechnen die Airlines saftige Gebühren – insbesondere, wenn Ihr Reisegepäck auch nur minimal Übergewicht hat.

Wer in Urlaub fliegt, kann diese Zusatzkosten kaum umgehen. So steigt ein vormals verlockend günstiger Flug schnell auf ein Mehrfaches vom Ursprungspreis. Entsprechende Zusatzkosten finden Sie natürlich auch bei Pauschalurlaubs-Schnäppchen, deren Anbieter mit Billig-Airlines arbeiten.

Zusätzlich wird hier auch im Urlaubsland am Service gespart: Zum Teil sind weder Transfer noch Reiseleitung am Urlaubsort im angezeigten Preis enthalten. Beides können Sie wiederum zum Pauschalurlaub dazu buchen, natürlich gegen weitere Kosten – was jedoch aus der ursprünglichen Annonce nicht hervorging.

Möchten Sie per Kreditkarte zahlen, berechnet der Anbieter bei der Buchung oft noch eine zusätzliche Zahlungsgebühr von leicht 10 bis 20 Euro. Tipp: Mittlerweile muss mindestens eine gängige, gebührenfreie Zahlungsvariante angeboten werden. Probieren Sie hier die verschiedenen Einstellungen durch, denn häufig sind die gebührenpflichtigen voreingestellt.

Kostenfallen beim Buchen

Zuvor wird Ihnen aber sicher noch, direkt auf der Buchungsseite, wärmstens zum Abschluss einer Reiseversicherung geraten. Positiv: Die Checkboxen dürfen hier nicht mehr vorangekreuzt sein – und waren dies im Test auch nicht mehr. Negativ: Hier kommen wir aus dem Bereich der Zusatzkosten zu richtigen Kostenfallen.

Denn hinter der üblichen "Reiserücktrittsversicherung" verbirgt sich oft ein ganzes Versicherungspaket. Mit zum Teil ganz unnötigen Zusatzversicherungen, die Risiken abdecken, für die Sie vermutlich ohnehin bereits versichert sind. Hier handelt es sich außerdem oft um Versicherungs-Abos, die sich (falls Sie sie nicht rechtzeitig wieder kündigen) stillschweigend jährlich verlängern – ab dem zweiten Jahr zum doppelten Preis! Lesen Sie sich die Konditionen deshalb sehr genau durch, wenn Sie direkt bei der Urlaubsbuchung eine passende Versicherung abschließen möchten.

Lassen Sie sich dabei nicht drängen. Viele Anbieter versuchen das, indem sie andeuten, es seien für eine Urlaubsreise womöglich nur noch wenige Plätze verfügbar. Dies soll Sie als Kunden unter Druck setzen, schnell zu buchen und nicht lange Preise zu überdenken oder gar Konditionen zu lesen. Hier gilt: Widersetzen Sie sich. Buchen Sie erst dann, wenn Sie genau wissen, was.

Lesen Sie weiter: Reiseversicherungen – gut abgesichert in den Urlaub


Dieser Artikel ist folgenden thematischen Stichworten zugeordnet:
Zahlungsverkehr - Konsum - Soziales - Sonstige