Anlegen & Sparen
Börse
Kredit & Finanzierung
Vorsorge
Zahlungsverkehr
Wohnen
Steuern
Arbeit & Soziales
Auto
Sonstige
Einstellungen
Zinsrechner
einmalige Geldanlage
Zuwachssparen
steigende Zinssätze
Sparrechner
regelmäßig anlegen
Bonussparen
Sparplan mit Bonusprämie
Zinseszinstabelle
Guthabenentwicklung
Fondsrechner
Fondssparen
Aktienrechner
Geldanlage in Aktien
Bond- / Anleiherechner
Anleihen, Renten, Bonds
Tradingrechner
Leben als Daytrader
Gewinn-Verlust
Ausgleichsrechner
Jahres-/Gesamtrendite
Gewinn- und Verlustraten
Kreditrechner
für Annuitätendarlehen
Tilgungsrechner
für Tilgungsdarlehen
Hypothekenrechner
Hypothekendarlehen
Darlehensrechner
taggenaue Berechnung
Tilgungsaussetzung
Darlehen mit Geldanlage
Leasingrechner
Auto-Leasing
Autofinanzierung
Barrabatt oder Händlerkredit
Mietrechner
Wohnungsmiete
Sparbuch-Rechner
unregelmäßige Einzahlung
Tagesgeldrechner
Zinsen für Tagesgeld
Festgeldrechner
monatsweise anlegen
Girorechner
Konto nachbilden
Dispo-Rechner
Dispozinsen für Dispokredit
Renditerechner
Renditeberechnung
Unterjährige Verzinsung
Effektivzinsrechner
Entnahmeplan
Rente aus Kapitalvermögen
Vorsorgerechner
Sparplan mit Entnahmeplan
Immobilienrechner
Was darf das Haus kosten?
Kaufen oder Mieten?
Günstiger wohnen
Immobilien-
Kapitalanlage-Rendite
Verzugszinsrechner
Verzugszinsen
Zinstagerechner
Zinsmethoden
Inflationsrechner
Kaufkraftverlust
Bargeldrechner
Münzzähler
Taschenrechner
Grundrechenarten
Prozentrechner
Prozentrechnung
Rabattrechner
Rabatte berechnen
Skontorechner
Lohnt sich Skonto?
Dreisatzrechner
Dreisatz berechnen
Spritrechner
Benzinverbrauch
Autokosten-Rechner
Kfz-Kosten vergleichen
Lebensversicherung
Renditerechner
Rentenversicherung
Renditerechner
Einkommensteuer
Steuerrechner 2020 & früher
Einkommensteuer
im Jahresvergleich
Einkommensteuer
Tabelle nach Einkommen
Gehaltsrechner 2020
Nettolohn berechnen
Stundenlohnrechner
Stundenlohn berechnen
Bausparrechner
Bausparvertrag berechnen
Abgeltungssteuer
auf Kapitalerträge
Mehrwertsteuer
Umsatzsteuer berechnen
Grunderwerbsteuer
Grundstückskauf
Grundsteuer-Rechner
Steuer aufs Grundstück
Gewerbesteuer
auf Gewerbeertrag
AfA-Rechner
Abschreibung berechnen
Kraftfahrzeugsteuer
Kfz-Steuer berechnen
Bankleitzahlen
Bank- und BLZ- / BIC-Suche
Vorschusszinsen
Guthaben vorzeitig abheben
Währungsrechner
Währungen umrechnen
Elterngeld-Rechner
Entgeltersatz
Statistik-Rechner
Summe, Durchschnitt & Co.
Zufallsgenerator
Zufallszahlen generieren
Haushaltsrechner
Einkünfte und Ausgaben
Stromrechner
Stromkosten berechnen
Handy-Tarifrechner
Mobilfunk-Kosten
Versicherungsrechner
für Sachversicherungen


Finanztipps für den Urlaub

Reisedokumente für den Urlaub

ONLINE-FINANZRECHNER
Währungsrechner für internationale Währungen

Währungsrechner für internationale Währungen

Der Währungsrechner dient der Umrechnung zwischen wichtigen internationalen Währungen zum tagesaktuellen Wechselkurs.

Währungsrechner


Taschenrechner

Taschenrechner

Der Taschenrechner ist ein nützliches Hilfsmittel für schnelle Berechnungen in allen vier Grundrechenarten und unterstützt Serienrechnungen sowie auch Klammerausdrücke.

Taschenrechner


Vom Reisepass bis zur Buchungsbestätigung – wer in Urlaub fährt, braucht rechtzeitig vorher die nötigen Papiere. Hier finden Sie eine Checkliste für die wichtigsten Reisedokumente samt Ausstellungskosten.

Wichtigster Punkt: Die Ausweispapiere. Verreisen Sie innerhalb der EU, genügt für Einreise, Aufenthalt und Rückreise ein gültiger Reisepass oder schlicht der Personalausweis. Auch einige weitere Länder, beispielsweise Norwegen und die Schweiz, anerkennen diese Reisedokumente. Nehmen Sie auch innerhalb des grenzfreien Schengen-Raumes zumindest den Personalausweis mit, denn Sie müssen sich bei Bedarf ausweisen können. Reicht der Personalausweis nicht als Reisedokument, brauchen Sie einen Reisepass. Manche Länder, wie die USA, verlangen einen biometrischen Reisepass, der biometrische Daten auf einem Speicherchip enthält.


Einige wenige Länder, wie China, verlangen zusätzlich ein Visum, das vor der Reise eingeholt werden muss. In anderen Ländern, wie Japan, erhalten Sie bei der Einreise eine Aufenthaltserlaubnis. Hierfür müssen Sie meist Ihre Urlaubsunterkunft sowie das Weiter- oder Rückflugticket vorweisen. Die Kosten variieren je nach Urlaubsland. Planen Sie einen Urlaub in Australien oder den USA, können Sie online ein elektronisches Visum beantragen. Das geht schneller und ist günstiger als ein klassisches Visum.

Kinder lassen sich seit 2007 nicht mehr im elterlichen Reisepass eintragen. Sie benötigen daher eigene Reisedokumente. Hier empfehlen sich Personalausweis oder biometrischer Reisepass, die inzwischen beide von Geburt an ausgestellt werden können.

Weitere Informationen über Einreisebestimmungen und erforderliche Reisedokumente finden Sie auf der Homepage des Auswärtigen Amtes sowie bei der Auslandsvertretung Ihres Urlaubslandes.

Weitere wichtige Reisedokumente:

Fahren Sie per Auto in den Urlaub, oder mieten am Urlaubsort einen Wagen, vergessen Sie nicht Ihren Führerschein. Die alten Papierführerscheine gelten innerhalb der EU und in einigen weiteren Staaten, wie der Schweiz. Außerhalb empfiehlt sich der neue EU-Führerschein, und ggf. der internationale Führerschein als Zusatzdokument.

Mit zu den Reisedokumenten gehören natürlich auch die Buchungsunterlagen, wie Flugtickets und Reservierungsbestätigungen für Urlaubshotel und Mietwagen, nebst wichtigen Telefonnummern. Leicht übersehen werden auch Versicherungsunterlagen zu wichtigen Reiseversicherungen. Auch der Impfausweis sollte mit zu den Reisedokumenten, speziell in Ländern, die besondere Schutzimpfungen für die Einreise voraussetzen.

Alle diese Reisedokumente sollten rechtzeitig vor Urlaubsantritt zusammengestellt werden, denn das Einholen neuer Dokumente, sollte eines fehlen oder abgelaufen sein, kann etwas Zeit in Anspruch nehmen.

Lesen Sie weiter: Frühbucherrabatt und Last Minute Schnäppchen


Dieser Artikel ist folgenden thematischen Stichworten zugeordnet:
Zahlungsverkehr - Konsum - Soziales - Sonstige