Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung dieses Internetangebots erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen
Datenschutz-Einstellungen
OK
Anlegen & Sparen
Börse
Kredit & Finanzierung
Vorsorge
Zahlungsverkehr
Wohnen
Steuern
Arbeit & Soziales
Auto
Sonstige
Einstellungen
Zinsrechner
einmalige Geldanlage
Zuwachssparen
steigende Zinssätze
Sparrechner
regelmäßig anlegen
Bonussparen
Sparplan mit Bonusprämie
Zinseszinstabelle
Guthabenentwicklung
Fondsrechner
Fondssparen
Aktienrechner
Geldanlage in Aktien
Bond- / Anleiherechner
Anleihen, Renten, Bonds
Tradingrechner
Leben als Daytrader
Gewinn-Verlust
Ausgleichsrechner
Jahres-/Gesamtrendite
Gewinn- und Verlustraten
Kreditrechner
für Annuitätendarlehen
Tilgungsrechner
für Tilgungsdarlehen
Hypothekenrechner
Hypothekendarlehen
Darlehensrechner
taggenaue Berechnung
Tilgungsaussetzung
Darlehen mit Geldanlage
Leasingrechner
Auto-Leasing
Autofinanzierung
Barrabatt oder Händlerkredit
Mietrechner
Wohnungsmiete
Sparbuch-Rechner
unregelmäßige Einzahlung
Tagesgeldrechner
Zinsen für Tagesgeld
Festgeldrechner
monatsweise anlegen
Girorechner
Konto nachbilden
Dispo-Rechner
Dispozinsen für Dispokredit
Renditerechner
Renditeberechnung
Unterjährige Verzinsung
Effektivzinsrechner
Entnahmeplan
Rente aus Kapitalvermögen
Vorsorgerechner
Sparplan mit Entnahmeplan
Immobilienrechner
Was darf das Haus kosten?
Kaufen oder Mieten?
Günstiger wohnen
Immobilien-
Kapitalanlage-Rendite
Verzugszinsrechner
Verzugszinsen
Zinstagerechner
Zinsmethoden
Inflationsrechner
Kaufkraftverlust
Bargeldrechner
Münzzähler
Taschenrechner
Grundrechenarten
Prozentrechner
Prozentrechnung
Rabattrechner
Rabatte berechnen
Skontorechner
Lohnt sich Skonto?
Dreisatzrechner
Dreisatz berechnen
Spritrechner
Benzinverbrauch
Autokosten-Rechner
Kfz-Kosten vergleichen
Lebensversicherung
Renditerechner
Rentenversicherung
Renditerechner
Einkommensteuer
Steuerrechner 2019 & früher
Einkommensteuer
im Jahresvergleich
Einkommensteuer
Tabelle nach Einkommen
Gehaltsrechner 2019
Nettolohn berechnen
Stundenlohnrechner
Stundenlohn berechnen
Bausparrechner
Bausparvertrag berechnen
Abgeltungssteuer
auf Kapitalerträge
Mehrwertsteuer
Umsatzsteuer berechnen
Grunderwerbsteuer
Grundstückskauf
Grundsteuer-Rechner
Steuer aufs Grundstück
Gewerbesteuer
auf Gewerbeertrag
AfA-Rechner
Abschreibung berechnen
Kraftfahrzeugsteuer
Kfz-Steuer berechnen
Bankleitzahlen
Bank- und BLZ- / BIC-Suche
Vorschusszinsen
Guthaben vorzeitig abheben
Währungsrechner
Währungen umrechnen
Elterngeld-Rechner
Entgeltersatz
Statistik-Rechner
Summe, Durchschnitt & Co.
Zufallsgenerator
Zufallszahlen generieren
Haushaltsrechner
Einkünfte und Ausgaben
Stromrechner
Stromkosten berechnen
Handy-Tarifrechner
Mobilfunk-Kosten
Versicherungsrechner
für Sachversicherungen


Geliehenes Geld – Kredite und Darlehen

Annuitätendarlehen

ONLINE-FINANZRECHNER
Kreditrechner für Ratenkredite als Annuitätendarlehen

Kreditrechner für Ratenkredite als Annuitätendarlehen

Der Kreditrechner berechnet für Annuitätendarlehen (d.h. Zinsen und Tilgung zusammen in konstanten Raten) wahlweise Rückzahlungsrate, Laufzeit, Zinssatz, Restschuld, Kreditsumme oder die optional abweichende Schlussrate. Darüber hinaus wird der effektive Jahreszins berechnet und ein detaillierter Tilgungsplan ausgegeben.

Kreditrechner


Hypothekenrechner für Hypothekendarlehen

Hypothekenrechner für Hypothekendarlehen

Der Hypothekenrechner eignet sich für komplexere Berechnungen zu Hypothekendarlehen (Annuitätendarlehen) und erstellt einen detaillierten Tilgungsplan, auch unter Berücksichtigung von Sondertilgungen und optionaler Anschlussfinanzierung.

Hypothekenrechner


Annuitätendarlehen sind Darlehen oder Kredite, die in regelmäßigen Raten von gleichbleibender Höhe getilgt werden. In der Regel sind sie festverzinst.

Annuitätendarlehen sind eine der häufigsten Kredit- und Darlehensformen, die man im Alltag findet. Sie stellen die typische Ratenkredite bei der Bank und gängige Baufinanzierungen – und werden unter vielen verschiedenen Namen angeboten. Der Unterschied zwischen Kredit und Darlehen liegt dabei oft einfach in der Höhe der aufgenommenen Geldsumme: Bei kleinen und mittleren Summen spricht man von Kredit, bei großen Summen eher von Darlehen.


So funktionieren Annuitätendarlehen

Annuitätendarlehen werden in gleichmäßigen Raten zurück gezahlt. Die Rückzahlungsraten bestehen jeweils aus einem Anteil Zinsen und einem Anteil Tilgung. Der Zinssatz (Sollzins, z.B. 5 % p.a.) bleibt konstant und bezieht sich auf die zum jeweiligen Zeitpunkt noch verbliebene Restschuld. Die Restschuld verringert sich mit jeder Rate. Dadurch sinkt auch der pro Rate enthaltene Zinsbetrag (in Euro). Weil die Ratenhöhe selbst aber immer gleich bleibt, steigt mit jeder Rate der Tilgungsanteil, während der Zinsanteil sinkt. So baut sich die Restschuld bei Annuitätendarlehen immer schneller ab, während man gleichzeitig immer weniger Zinsen zahlt.

Die Bezeichnung "Annuitätendarlehen" kommt von Annuität, was im Wirtschaftsjargon schlicht konstante, regelmäßige Zahlungen bedeutet. Annuitätendarlehen werden in konstanten und zumeist monatlichen Raten getilgt. Das macht sie gut planbar.

Ratenkredite & Co.

Viele Kredite, die Privatkunden im Alltag bei Banken und Sparkassen erhalten, sind im Prinzip solche Annuitätendarlehen (→ Verbraucherkredit).

In kleinem bis mittlerem Umfang werden sie als gängige Ratenkredite angeboten, mit Tilgungszeit oft um die ein bis vier Jahre, festem Sollzins (üblicherweise von der Bonität des Kreditnehmers abhängig) und konstanten Monatsraten. Zweckungebundene Ratenkredite finden sich auch unter Bezeichnungen wie Privatkredit, Anschaffungskredit oder Kleinkredit. Zweckgebundene Krediten weisen mit dem Namen auf ihren Verwendungszweck hin, wie Autokredit oder Urlaubskredit.

Mit unserem Kreditrechner lassen sich Ratenkredite mit gleichmäßigen Raten planen und durchrechnen. Der Kreditrechner kalkuliert verschiedenste mit dem Kredit verbundenen Größen, ermittelt den effektiven Jahreszins und gibt einen detaillierten Tilgungsplan aus.

Annuitätendarlehen für die Immobilienfinanzierung

Annuitätendarlehen dienen aber auch häufig der Bau- und Immobilienfinanzierung. Dann sind sie entsprechend umfangreicher und werden unter Namen wie Baudarlehen, Baufinanzierung oder Hypothekendarlehen angeboten. Hypothekendarlehen heißt, das Darlehen ist über eine Hypothek oder Grundschuld besichert, eine der gängigen Formen der Baufinanzierung.

Wegen ihrer Höhe und der langen Tilgungsdauer sind diese Annuitätendarlehen komplexer als o.g. Ratenkredite. So wählen der Darlehensnehmer hier die Anfangstilgung (den Prozentsatz des Darlehens, der rechnerisch anteilig mit der ersten Rate getilgt wird) und bestimmen damit die Ratenhöhe und Tilgungsdauer. Oft sind Extras wie Sondertilgungen möglich. Auch solche Annuitätendarlehen haben üblicherweise einen Festzins; die Zinsbindung erlischt jedoch meist vor der vollständigen Rückzahlung, wodurch eine Anschlussfinanzierung erforderlich wird.

Für Berechnungen rund um solche größeren Annuitätendarlehen (samt detailliertem Tilgugnsplan) steht Ihnen unser Hypothekenrechner zur Verfügung. Alle Rechner sind außerdem mit Beispielen versehen, in denen der Gebrauch und die praktische Anwendung auf verschiedene Kredit- und Darlehensformen näher erläutert werden.

Lesen Sie weiter: Annuitätendarlehen – Werbung unter vielen Namen


Dieser Artikel ist folgenden thematischen Stichworten zugeordnet:
Kredit - Darlehen - Finanzierung - Effektivzins