Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung dieses Internetangebots erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.  Weitere Informationen  Datenschutz-Einstellungen
Cookie-Einstellungen
Essentielle Cookies (z.B. für Warenkorb-Funktion)

Allen zustimmmen  Speichern
OK
Anlegen & Sparen
Börse
Kredit & Finanzierung
Vorsorge
Zahlungsverkehr
Wohnen
Steuern
Arbeit & Soziales
Auto
Sonstige
Einstellungen
Zinsrechner
einmalige Geldanlage
Zuwachssparen
steigende Zinssätze
Sparrechner
regelmäßig anlegen
Bonussparen
Sparplan mit Bonusprämie
Zinseszinstabelle
Guthabenentwicklung
Fondsrechner
Fondssparen
Aktienrechner
Geldanlage in Aktien
Bond- / Anleiherechner
Anleihen, Renten, Bonds
Tradingrechner
Leben als Daytrader
Gewinn-Verlust
Ausgleichsrechner
Jahres-/Gesamtrendite
Gewinn- und Verlustraten
Kreditrechner
für Annuitätendarlehen
Tilgungsrechner
für Tilgungsdarlehen
Hypothekenrechner
Hypothekendarlehen
Darlehensrechner
taggenaue Berechnung
Tilgungsaussetzung
Darlehen mit Geldanlage
Leasingrechner
Auto-Leasing
Autofinanzierung
Barrabatt oder Händlerkredit
Mietrechner
Wohnungsmiete
Sparbuch-Rechner
unregelmäßige Einzahlung
Tagesgeldrechner
Zinsen für Tagesgeld
Festgeldrechner
monatsweise anlegen
Girorechner
Konto nachbilden
Dispo-Rechner
Dispozinsen für Dispokredit
Renditerechner
Renditeberechnung
Unterjährige Verzinsung
Effektivzinsrechner
Entnahmeplan
Rente aus Kapitalvermögen
Vorsorgerechner
Sparplan mit Entnahmeplan
Immobilienrechner
Was darf das Haus kosten?
Kaufen oder Mieten?
Günstiger wohnen
Immobilien-
Kapitalanlage-Rendite
Verzugszinsrechner
Verzugszinsen
Zinstagerechner
Zinsmethoden
Inflationsrechner
Kaufkraftverlust
Bargeldrechner
Münzzähler
Taschenrechner
Grundrechenarten
Prozentrechner
Prozentrechnung
Rabattrechner
Rabatte berechnen
Skontorechner
Lohnt sich Skonto?
Dreisatzrechner
Dreisatz berechnen
Spritrechner
Benzinverbrauch
Autokosten-Rechner
Kfz-Kosten vergleichen
Lebensversicherung
Renditerechner
Rentenversicherung
Renditerechner
Einkommensteuer
Steuerrechner 2020 & früher
Einkommensteuer
im Jahresvergleich
Einkommensteuer
Tabelle nach Einkommen
Gehaltsrechner 2020
Nettolohn berechnen
Stundenlohnrechner
Stundenlohn berechnen
Bausparrechner
Bausparvertrag berechnen
Abgeltungssteuer
auf Kapitalerträge
Mehrwertsteuer
Umsatzsteuer berechnen
Grunderwerbsteuer
Grundstückskauf
Grundsteuer-Rechner
Steuer aufs Grundstück
Gewerbesteuer
auf Gewerbeertrag
AfA-Rechner
Abschreibung berechnen
Kraftfahrzeugsteuer
Kfz-Steuer berechnen
Bankleitzahlen
Bank- und BLZ- / BIC-Suche
Vorschusszinsen
Guthaben vorzeitig abheben
Währungsrechner
Währungen umrechnen
Elterngeld-Rechner
Entgeltersatz
Statistik-Rechner
Summe, Durchschnitt & Co.
Zufallsgenerator
Zufallszahlen generieren
Haushaltsrechner
Einkünfte und Ausgaben
Stromrechner
Stromkosten berechnen
Handy-Tarifrechner
Mobilfunk-Kosten
Versicherungsrechner
für Sachversicherungen


Strom sparen

Gefrier- und Kühlschranktüren nur kurz öffnen

ONLINE-FINANZRECHNER
Stromrechner zum Vergleich der Stromkosten bei Elektrogeräten

Stromrechner zum Vergleich der Stromkosten bei Elektrogeräten

Altgerät weg, Neugerät her – Mit dem Stromrechner berechnen und vergleichen Sie die Stromkosten und jährlichen Gesamtkosten von Haushaltsgeräten oder Leuchtmitteln.

Stromrechner


Darlehensrechner mit taggenauer Berechnung

Darlehensrechner mit taggenauer Berechnung

Der Darlehensrechner erlaubt die taggenaue Berechnung der Zinsen eines Darlehens mit Teilauszahlungen, Tilgungsaufschub, Ratenänderungen, individuellen Sondertilgungen sowie Zinssatzänderungen und berechnet einen detaillierten Tilgungsplan. Er eignet sich sowohl für Annuitätendarlehen als auch für Tilgungsdarlehen mit flexibler Tilgung.

Darlehensrechner


Kühlschrank und Gefrierschrank gehören zu den größten Stromverbrauchern im Haushalt; vor allem, weil sie rund um die Uhr laufen. Mit jedem Öffnen der Kühlschranktür dringt warme Luft ein, die dann wieder herunter gekühlt werden muss. Das kostet zusätzlich Strom.

Lassen Sie deshalb Gefrier- und Kühlschranktüren nicht länger geöffnet als unbedingt nötig.


Auf keinen Fall sollte man längere Zeit unentschlossen vor der offenen Kühlschranktür stehen ("Was könnte ich heute kochen?"), oder die Kühlschranktür schon einmal vorab öffnen und dann nach und nach alle Zutaten fürs Essen, auch aus anderen Schränken, zusammen suchen. Auch wenn das oft in Film und Fernsehen vorgemacht wird – Film- und Serienhelden müssen sich in der Regel keine Gedanken um ihre Stromrechnungen machen.

Einfache Abhilfe: Überlegen Sie sich ein Ordnungssystem, sodass Sie Gekühltes und Tiefgekühltes schnell finden und entnehmen bzw. verstauen können, ohne die Kühlschranktür lange offen stehen lassen zu müssen. In Kühlschränken lassen sich dazu die unterschiedlichen Temperaturbereiche gut nutzen: Am kältesten ist das unterste Fach, am wärmsten ist es ganz oben und im Gemüsefach.

Speziell bei Gefrierschränken hat längeres Offenstehen einen weiteren Nachteil: Schnelleres Vereisen. Denn durch die geöffnete Tiefkühlschranktür dringt mit der warmen Luft auch Luftfeuchtigkeit ein. Die kondensiert im Gefrierschrank, weil kalte Luft weniger Feuchtigkeit speichert als warme, und es bilden sich die typischen Eisschollen. Diese senken die Effizienz des Gefrierschrankes, der daraufhin stärker kühlen muss, um die gewünschte Tieftemperatur zu halten. Dadurch steigt der Stromverbrauch zusätzlich.

Tipp: Bei längerem Verreisen kann es sich rechnen, den Kühlschrank abzuschalten; hier mehr darüber, wie Sie Ihre Wohnung auf den Urlaub vorbereiten können.

Lesen Sie weiter: Kühlschrank-Temperatur optimal einstellen



Auch wenn mit diesen Spartipps nur ein paar Euro im Monat zusammen kommen – überprüfen Sie mit dem Sparrechner, wieviel nach einigen Jahren dennoch daraus werden kann, wenn Sie das gesparte Geld ansparen.

Dieser Artikel ist folgenden thematischen Stichworten zugeordnet:
Sparen - Wohnen - Sonstige