Anlegen & Sparen
Börse
Kredit & Finanzierung
Vorsorge
Zahlungsverkehr
Wohnen
Steuern
Arbeit & Soziales
Auto
Sonstige
Einstellungen
Zinsrechner
einmalige Geldanlage
Zuwachssparen
steigende Zinssätze
Sparrechner
regelmäßig anlegen
Bonussparen
Sparplan mit Bonusprämie
Zinseszinstabelle
Guthabenentwicklung
Fondsrechner
Fondssparen
Aktienrechner
Geldanlage in Aktien
Bond- / Anleiherechner
Anleihen, Renten, Bonds
Tradingrechner
Leben als Daytrader
Gewinn-Verlust
Ausgleichsrechner
Jahres-/Gesamtrendite
Gewinn- und Verlustraten
Kreditrechner
für Annuitätendarlehen
Tilgungsrechner
für Tilgungsdarlehen
Hypothekenrechner
Hypothekendarlehen
Darlehensrechner
taggenaue Berechnung
Tilgungsaussetzung
Darlehen mit Geldanlage
Leasingrechner
Auto-Leasing
Autofinanzierung
Barrabatt oder Händlerkredit
Mietrechner
Wohnungsmiete
Sparbuch-Rechner
unregelmäßige Einzahlung
Tagesgeldrechner
Zinsen für Tagesgeld
Festgeldrechner
monatsweise anlegen
Girorechner
Konto nachbilden
Dispo-Rechner
Dispozinsen für Dispokredit
Renditerechner
Renditeberechnung
Unterjährige Verzinsung
Effektivzinsrechner
Entnahmeplan
Rente aus Kapitalvermögen
Vorsorgerechner
Sparplan mit Entnahmeplan
Immobilienrechner
Was darf das Haus kosten?
Kaufen oder Mieten?
Günstiger wohnen
Immobilien-
Kapitalanlage-Rendite
Verzugszinsrechner
Verzugszinsen
Zinstagerechner
Zinsmethoden
Inflationsrechner
Kaufkraftverlust
Bargeldrechner
Münzzähler
Taschenrechner
Grundrechenarten
Prozentrechner
Prozentrechnung
Rabattrechner
Rabatte berechnen
Skontorechner
Lohnt sich Skonto?
Dreisatzrechner
Dreisatz berechnen
Spritrechner
Benzinverbrauch
Autokosten-Rechner
Kfz-Kosten vergleichen
Lebensversicherung
Renditerechner
Rentenversicherung
Renditerechner
Einkommensteuer
Steuerrechner 2020 & früher
Einkommensteuer
im Jahresvergleich
Einkommensteuer
Tabelle nach Einkommen
Gehaltsrechner 2020
Nettolohn berechnen
Stundenlohnrechner
Stundenlohn berechnen
Bausparrechner
Bausparvertrag berechnen
Abgeltungssteuer
auf Kapitalerträge
Mehrwertsteuer
Umsatzsteuer berechnen
Grunderwerbsteuer
Grundstückskauf
Grundsteuer-Rechner
Steuer aufs Grundstück
Gewerbesteuer
auf Gewerbeertrag
AfA-Rechner
Abschreibung berechnen
Kraftfahrzeugsteuer
Kfz-Steuer berechnen
Bankleitzahlen
Bank- und BLZ- / BIC-Suche
Vorschusszinsen
Guthaben vorzeitig abheben
Währungsrechner
Währungen umrechnen
Elterngeld-Rechner
Entgeltersatz
Statistik-Rechner
Summe, Durchschnitt & Co.
Zufallsgenerator
Zufallszahlen generieren
Haushaltsrechner
Einkünfte und Ausgaben
Stromrechner
Stromkosten berechnen
Handy-Tarifrechner
Mobilfunk-Kosten
Versicherungsrechner
für Sachversicherungen


Kapital als Tagesgeld anlegen

Multitalent: Das Tagesgeldkonto für Privatkunden

ONLINE-FINANZRECHNER
Tagesgeldrechner für tageweise Geldanlage

Tagesgeldrechner für tageweise Geldanlage

Der Tagesgeldrechner ermittelt für angelegtes Tagesgeld wahlweise Zinsertrag, Zinstage, Anlagekapital oder Zinssatz.

Tagesgeldrechner


Sparrechner für regelmäßige Sparraten

Sparrechner für regelmäßige Sparraten

Der Sparrechner ermittelt für Banksparpläne wahlweise Endkapital, Sparrate, Dynamik, Zinssatz, Laufzeit oder Anfangskapital bei wählbaren Intervallen für Einzahlung und Zinsgutschrift. Der Rechner legt eine unterjährig lineare Verzinsung zu Grunde.

Sparrechner


Vor nicht allzu langer Zeit noch war diese Form der Geldanlage in der Regel nur 'den Großen' vorbehalten. Das ist jedoch Geschichte; Tagesgeldkonten sind heute fester Bestandteil des Privatkundengeschäfts, praktisch alle Banken und Sparkassen bieten sie an.

Die Vorteile liegen auf der Hand: Tagesgeldkonten bieten oft deutlich höhere Zinsen als ein Sparbuch, selbst in Niedrigzinsphasen, und der Anleger kann jederzeit, d.h. ohne Einhaltung von Fristen, über sein Guthaben verfügen.


Viele Kreditinstitute bieten ihre Tagesgeldkonten zudem völlig kostenlos an. Als Kundin oder Kunde gehen Sie also keinerlei Kostenrisiko ein. Im Gegensatz zu anderen Anlageformen erfordern Tagesgeldkonten keine Mindesteinlage (oder allenfalls einen formellen Betrag, wie 1 Euro), und lassen sich mittlerweile bei den meisten Banken bequem online eröffnen und verwalten.

Der Zinssatz eines Tagesgeldkontos kann schwanken; Die Bank kann die Zinsen jederzeit ändern und so den Marktgegebenheiten anpassen, nach oben wie nach unten. Während Banken und Sparkassen etwa bis zum Jahr 2008 mit sagenhaften Tagesgeldzinsen von über 3 oder sogar 4 Prozent p.a. massiv um Kunden warben, ging es ab dem Jahr 2009 mit dem Zinsniveau stetig bergab, wovon Tagesgeldkonten natürlich nicht verschont blieben. So stark erwischt wie Sparbuch und Co. hat es sie trotzdem nicht – und es kommt auf den Anbieter an.

Lesen Sie weiter: Vergleichsweise hohe Guthaben-Verzinsung


Dieser Artikel ist folgenden thematischen Stichworten zugeordnet:
Tagesgeld - Steuer - Effektivzins