Anlegen & Sparen
Börse
Kredit & Finanzierung
Vorsorge
Zahlungsverkehr
Wohnen
Steuern
Arbeit & Soziales
Auto
Sonstige
Einstellungen
Zinsrechner
einmalige Geldanlage
Zuwachssparen
steigende Zinssätze
Sparrechner
regelmäßig anlegen
Bonussparen
Sparplan mit Bonusprämie
Zinseszinstabelle
Guthabenentwicklung
Fondsrechner
Fondssparen
Aktienrechner
Geldanlage in Aktien
Bond- / Anleiherechner
Anleihen, Renten, Bonds
Tradingrechner
Leben als Daytrader
Gewinn-Verlust
Ausgleichsrechner
Jahres-/Gesamtrendite
Gewinn- und Verlustraten
Kreditrechner
für Annuitätendarlehen
Tilgungsrechner
für Tilgungsdarlehen
Hypothekenrechner
Hypothekendarlehen
Darlehensrechner
taggenaue Berechnung
Tilgungsaussetzung
Darlehen mit Geldanlage
Leasingrechner
Auto-Leasing
Autofinanzierung
Barrabatt oder Händlerkredit
Mietrechner
Wohnungsmiete
Sparbuch-Rechner
unregelmäßige Einzahlung
Tagesgeldrechner
Zinsen für Tagesgeld
Festgeldrechner
monatsweise anlegen
Girorechner
Konto nachbilden
Dispo-Rechner
Dispozinsen für Dispokredit
Renditerechner
Renditeberechnung
Unterjährige Verzinsung
Effektivzinsrechner
Entnahmeplan
Rente aus Kapitalvermögen
Vorsorgerechner
Sparplan mit Entnahmeplan
Immobilienrechner
Was darf das Haus kosten?
Kaufen oder Mieten?
Günstiger wohnen
Immobilien-
Kapitalanlage-Rendite
Verzugszinsrechner
Verzugszinsen
Zinstagerechner
Zinsmethoden
Inflationsrechner
Kaufkraftverlust
Bargeldrechner
Münzzähler
Taschenrechner
Grundrechenarten
Prozentrechner
Prozentrechnung
Rabattrechner
Rabatte berechnen
Skontorechner
Lohnt sich Skonto?
Dreisatzrechner
Dreisatz berechnen
Spritrechner
Benzinverbrauch
Autokosten-Rechner
Kfz-Kosten vergleichen
Lebensversicherung
Renditerechner
Rentenversicherung
Renditerechner
Einkommensteuer
Steuerrechner 2021 & früher
Einkommensteuer
im Jahresvergleich
Einkommensteuer
Tabelle nach Einkommen
Gehaltsrechner 2021
Nettolohn berechnen
Stundenlohnrechner
Stundenlohn berechnen
Bausparrechner
Bausparvertrag berechnen
Abgeltungssteuer
auf Kapitalerträge
Mehrwertsteuer
Umsatzsteuer berechnen
Grunderwerbsteuer
Grundstückskauf
Grundsteuer-Rechner
Steuer aufs Grundstück
Gewerbesteuer
auf Gewerbeertrag
AfA-Rechner
Abschreibung berechnen
Kraftfahrzeugsteuer
Kfz-Steuer berechnen
Bankleitzahlen
Bank- und BLZ- / BIC-Suche
Vorschusszinsen
Guthaben vorzeitig abheben
Währungsrechner
Währungen umrechnen
Elterngeld-Rechner
Entgeltersatz
Statistik-Rechner
Summe, Durchschnitt & Co.
Zufallsgenerator
Zufallszahlen generieren
Haushaltsrechner
Einkünfte und Ausgaben
Stromrechner
Stromkosten berechnen
Handy-Tarifrechner
Mobilfunk-Kosten
Versicherungsrechner
für Sachversicherungen
Solidaritätszuschlag
Soli-Ersparnis 2021  


Neu für Autofahrer: Punktereform 2014 in Flensburg, Warnwestenpflicht, Kfz-Steuer

ONLINE-FINANZRECHNER
Spritrechner für Benzinverbrauch

Spritrechner für Benzinverbrauch

Mit dem Spritrechner berechnen Sie Kraftstoffverbrauch und Kraftstoffkosten für Ihr Auto pro 100 gefahrene Kilometer.

Spritrechner


Autofinanzierung – Barrabatt oder Händlerkredit?

Autofinanzierung – Barrabatt oder Händlerkredit?

Was ist günstiger: Barzahlungsrabatt kassieren und Finanzierung über Ratenkredit der Hausbank oder Autokredit des Händlers in Anspruch nehmen?

Rechner zur Autofinanzierung


Rechner zur Kraftfahrzeugsteuer

Rechner zur Kraftfahrzeugsteuer

Der Kfz-Steuer-Rechner berechnet die in Deutschland für das Halten eines PKW anfallende Kraftfahrzeugsteuer (KraftSt) in Abhängigkeit von Motorart, Erstzulassung, Hubraum und CO2-Ausstoß des Fahrzeugs.

Kfz-Steuer-Rechner


2014 hält auch für Autofahrer einige Neuerungen bereit: Das Flensburger Punktesystem wird reformiert. Bußgelder für Verkehrsverstöße steigen, die CO2-Freigrenze der Kfz-Steuer sinkt, und das Mitführen von Warnwesten wird Pflicht.

Kfz-Steuer

Zum 1. Januar 2014 sinkt erneut die CO2-Freigrenze der Kfz-Steuer, von 110 auf 95 Gramm pro Kilometer. Dies gilt zunächst nur für Pkw, die ab 2014 neuzugelassen werden. Seit 2009 setzt sich die Kfz-Steuer für Autofahrer aus einer Hubraumsteuer und der CO2-Steuer zusammen. Für jedes Gramm CO2-Ausstoß oberhalb der Freigrenze steigt die Kfz-Steuer dabei um zwei Euro.


Tipp: Um die Kraftfahrzeugsteuer für Ihr Auto zu ermitteln, nutzen Sie unseren kostenlosen Kfz-Steuer-Rechner.

Neues Punktesystem in Flensburg

Zum 1. Mai 2014 erfährt das Flensburger Punktesystem eine grundlegende Reform: Zum Punkteeintrag führen künftig nur noch direkt für die Verkehrssicherheit relevante Ordnungswidrigkeiten und Verkehrsstraftaten. Statt bis zu sieben Punkten gibt es dann, je nach Schwere, nur noch ein bis drei Punkte pro Verkehrsverstoß. Dafür wird die Fahrerlaubnis schon bei acht Punkten entzogen, statt wie bisher bei 18 Punkten.

Bei vier bis fünf Punkten sollen Autofahrer schriftlich ermahnt, bei sechs bis sieben Punkten verwarnt werden. Die Teilnahme an einem Fahreignungsseminar wird nur noch einen Punkt tilgen (statt wie bisher vier), und das auch nur alle fünf Jahre, bei einem Punktestand von maximal fünf. Neue Punkte verzögern jedoch künftig nicht mehr die Verjährung älterer: Jeder Eintrag verjährt für sich, je nach Schwere nach zweieinhalb bis 10 Jahren.

Bestehende Punkte werden zum 1. Mai 2014 in das neue Punktesystem umgerechnet. Verkehrsverstöße, die künftig nicht mehr zum Eintrag führen, werden dabei gelöscht.

Neue Bußgelder

Im Ausgleich gelten für diese Verstöße ab 1. Mai 2014 höhere Bußgelder: Für die Missachtung von Umweltzonen beispielsweise 80 Euro (bislang 40 Euro), für einen Verstoß gegen die Fahrtenbuchauflage bis zu 100 Euro Bußgeld (bislang 50 Euro).

Aber auch für sicherheitsrelevante Verstöße, die weiterhin zum Punkteeintrag führen, steigen die Bußgelder: So sind bei Missachtung der Kindersicherungspflicht, Handynutzung am Steuer oder Verstoß gegen die Winterreifenpflicht neben einem Punkt in Flensburg künftig 60 Euro Bußgeld fällig (bisher 40 Euro).

Warnwestenpflicht

Ab 1. Juli 2014 muss in allen Pkw, Lkw und Bussen mindestens eine Warnweste vorhanden sein. Die Warnweste muss der bisherigen Euro-Norm 471 (solange noch im Verkauf) oder der neuen Euro-Norm ISO 20471 entsprechen und im Fahrgastraum verstaut sein.

Reifendruckkontrolle

Ab 1. November 2014 wird schließlich für erstzugelassene Neuwagen ein automatisches Reifendruck-Kontrollsystem Pflicht. Dies soll Autofahrer vor Reifenplatzern schützen. Für neue Pkw-Typen gilt diese Auflage schon seit 2012. Daher haben viele Autofahrer die neue Technik heute schon an Bord.