Anlegen & Sparen
Börse
Kredit & Finanzierung
Vorsorge
Zahlungsverkehr
Wohnen
Steuern
Arbeit & Soziales
Auto
Sonstige
Einstellungen
Zinsrechner
einmalige Geldanlage
Zuwachssparen
steigende Zinssätze
Sparrechner
regelmäßig anlegen
Bonussparen
Sparplan mit Bonusprämie
Zinseszinstabelle
Guthabenentwicklung
Fondsrechner
Fondssparen
Aktienrechner
Geldanlage in Aktien
Bond- / Anleiherechner
Anleihen, Renten, Bonds
Tradingrechner
Leben als Daytrader
Gewinn-Verlust
Ausgleichsrechner
Jahres-/Gesamtrendite
Gewinn- und Verlustraten
Kreditrechner
für Annuitätendarlehen
Tilgungsrechner
für Tilgungsdarlehen
Hypothekenrechner
Hypothekendarlehen
Darlehensrechner
taggenaue Berechnung
Tilgungsaussetzung
Darlehen mit Geldanlage
Leasingrechner
Auto-Leasing
Autofinanzierung
Barrabatt oder Händlerkredit
Mietrechner
Wohnungsmiete
Sparbuch-Rechner
unregelmäßige Einzahlung
Tagesgeldrechner
Zinsen für Tagesgeld
Festgeldrechner
monatsweise anlegen
Girorechner
Konto nachbilden
Dispo-Rechner
Dispozinsen für Dispokredit
Renditerechner
Renditeberechnung
Unterjährige Verzinsung
Effektivzinsrechner
Entnahmeplan
Rente aus Kapitalvermögen
Vorsorgerechner
Sparplan mit Entnahmeplan
Immobilienrechner
Was darf das Haus kosten?
Kaufen oder Mieten?
Günstiger wohnen
Immobilien-
Kapitalanlage-Rendite
Verzugszinsrechner
Verzugszinsen
Zinstagerechner
Zinsmethoden
Inflationsrechner
Kaufkraftverlust
Bargeldrechner
Münzzähler
Taschenrechner
Grundrechenarten
Prozentrechner
Prozentrechnung
Rabattrechner
Rabatte berechnen
Skontorechner
Lohnt sich Skonto?
Dreisatzrechner
Dreisatz berechnen
Spritrechner
Benzinverbrauch
Autokosten-Rechner
Kfz-Kosten vergleichen
Lebensversicherung
Renditerechner
Rentenversicherung
Renditerechner
Einkommensteuer
Steuerrechner 2020 & früher
Einkommensteuer
im Jahresvergleich
Einkommensteuer
Tabelle nach Einkommen
Gehaltsrechner 2020
Nettolohn berechnen
Stundenlohnrechner
Stundenlohn berechnen
Bausparrechner
Bausparvertrag berechnen
Abgeltungssteuer
auf Kapitalerträge
Mehrwertsteuer
Umsatzsteuer berechnen
Grunderwerbsteuer
Grundstückskauf
Grundsteuer-Rechner
Steuer aufs Grundstück
Gewerbesteuer
auf Gewerbeertrag
AfA-Rechner
Abschreibung berechnen
Kraftfahrzeugsteuer
Kfz-Steuer berechnen
Bankleitzahlen
Bank- und BLZ- / BIC-Suche
Vorschusszinsen
Guthaben vorzeitig abheben
Währungsrechner
Währungen umrechnen
Elterngeld-Rechner
Entgeltersatz
Statistik-Rechner
Summe, Durchschnitt & Co.
Zufallsgenerator
Zufallszahlen generieren
Haushaltsrechner
Einkünfte und Ausgaben
Stromrechner
Stromkosten berechnen
Handy-Tarifrechner
Mobilfunk-Kosten
Versicherungsrechner
für Sachversicherungen
Solidaritätszuschlag
Soli-Ersparnis 2021  


Gewerbesteuer berechnen

Beispiele zum Gewerbesteuer-Rechner

ONLINE-FINANZRECHNER
Rechner zur Gewerbesteuer

Rechner zur Gewerbesteuer

Der Gewerbesteuer-Rechner berechnet die auf den Gewerbeertrag anfallende Gewerbesteuer (GewSt) in Abhängigkeit von Rechtsform des Unternehmens und Hebesatz der Gemeinde.

Gewerbesteuer-Rechner


Der Gewerbesteuer-Rechner ermittelt die für Gewerbebetriebe anfallende Gewerbesteuer. Die Rechenschritte werden dabei übersichtlich und leicht nachvollziehbar aufgeschlüsselt. Wie es geht, zeigen die Beispiele.

Gewerbesteuer wird von den Gemeinden auf Gewinne aus Gewerbebetrieb erhoben. Sie betrifft damit Einzelunternehmer ebenso wie Personengesellschaften, Kapitalgesellschaften, aber auch Vereine und weitere juristische Personen. Für die Gemeinden ist die Gewerbesteuer eine der wichtigsten Einnahmequellen. Ihre Berechnung ist jedoch etwas kompliziert und erfolgt über mehrere Zwischenschritte.


Der Gewerbesteuer-Rechner erleichtert Ihnen deshalb die Arbeit: Er kalkuliert direkt die gemäß dem Gewerbeertrag, der Rechtsform des Betriebs und dem Hebesatz Ihrer Gemeinde anfallende Gewerbesteuer.

Der Gewerbeertrag ist der Gewinn aus Gewerbebetrieb im betreffenden Steuerjahr nach Einkommensteuer- bzw. Körperschaftsrecht und dient als Ausgangspunkt der Berechnung. Nach der Rechtsform bzw. Unternehmensform, z.B. Einzelunternehmen, richten sich mögliche Freibeträge, die der Gewerbesteuer-Rechner automatisch berücksichtigt. Der Hebesatz ist ein Prozentwert, den die Gemeinde in betreffenden Steuerjahr auf die Gewerbesteuer ansetzt.

Bei Bedarf kann der Gewerbesteuer-Rechner auch Hinzurechnungen (z.B. für Mieten u.a. Finanzierungsaufwendungen) und Kürzungen (z.B. für betriebseigenen Grundbesitz) berücksichtigen. Nähere Details zu Freibeträgen und Hebesätzen erfahren Sie in den folgenden Beispielen.

Im Ergebnisbereich führt der Gewerbesteuer-Rechner Sie anschließend Schritt für Schritt bis zur Gewerbesteuer. Dabei werden alle Rechenschritte samt Zwischenergebnissen übersichtlich angezeigt, sodass Sie die Berechnung schnell und leicht nachvollziehen können.

Vom Gewerbeertrag über etwaige Hinzurechnungen bzw. Kürzungen, und abzüglich eines möglichen Freibetrags zunächst zum verbleibenden Gewerbeertrag. Der bildet, auf ganze Hundert Euro abgerundet, die Grundlage für die weitere Berechnung, und wird nun zunächst mit der Steuermesszahl multipliziert. Diese beträgt seit 2009 bundeseinheitlich 3,5 Prozent für alle Unternehmen. Daraus folgt der sog. Steuermessbetrag, der nun seinerseits noch mit dem Hebesatz der Gemeinde multipliziert wird. Daraus ergibt sich schließlich die festzusetzende Gewerbesteuer.

Wählen Sie nebenstehend ein praktisches Beispiel zum Gewerbesteuer-Rechner.

Lesen Sie weiter: Gewerbesteuer-Freibetrag für Einzelunternehmen


Dieser Artikel ist folgenden thematischen Stichworten zugeordnet:
Arbeit - Einkommen - Steuer