Zinsrechner
einmalige Geldanlage
Zuwachssparen
steigende Zinssätze
Sparrechner
regelmäßig anlegen
Bonussparen
Sparplan mit Bonusprämie
Zinseszinstabelle
Guthabenentwicklung
Fondsrechner
Fondssparen
Aktienrechner
Geldanlage in Aktien
Bond- / Anleiherechner
Anleihen, Renten, Bonds
Tradingrechner
Leben als Daytrader
Gewinn-Verlust
Ausgleichsrechner
Kreditrechner
für Annuitätendarlehen
Tilgungsrechner
für Tilgungsdarlehen
Hypothekenrechner
Hypothekendarlehen
Tilgungsaussetzung
Darlehen mit Geldanlage
Leasingrechner
Auto-Leasing
Autofinanzierung
Barrabatt oder Händlerkredit
Mietrechner
Wohnungsmiete
Sparbuch-Rechner
unregelmäßige Einzahlung
Tagesgeldrechner
Zinsen für Tagesgeld
Festgeldrechner
monatsweise anlegen
Girorechner
Konto nachbilden
Dispo-Rechner
Dispozinsen für Dispokredit
Renditerechner
Renditeberechnung
Unterjährige Verzinsung
Effektivzinsrechner
Entnahmeplan
Rente aus Kapitalvermögen
Vorsorgerechner
Sparplan mit Entnahmeplan
Immobilienrechner
Was darf das Haus kosten?
Kaufen oder Mieten?
Günstiger wohnen
Immobilien-
Kapitalanlage-Rendite
Verzugszinsrechner
Verzugszinsen
Zinstagerechner
Zinsmethoden
Inflationsrechner
Kaufkraftverlust
Bargeldrechner
Münzzähler
Taschenrechner
Grundrechenarten
Prozentrechner
Prozentrechnung
Rabattrechner
Rabatte berechnen
Skontorechner
Lohnt sich Skonto?
Dreisatzrechner
Dreisatz berechnen
Spritrechner
Benzinverbrauch
Autokosten-Rechner
Kfz-Kosten vergleichen
Lebensversicherung
Renditerechner
Rentenversicherung
Renditerechner
Einkommensteuer
Steuerrechner
Gehaltsrechner
Nettolohn berechnen
Stundenlohnrechner
Stundenlohn berechnen
Bausparrechner
Bausparvertrag berechnen
Abgeltungssteuer
auf Kapitalerträge
Mehrwertsteuer
Umsatzsteuer berechnen
Grunderwerbsteuer
Grundstückskauf
Gewerbesteuer
auf Gewerbeertrag
AfA-Rechner
Abschreibung berechnen
Kraftfahrzeugsteuer
Kfz-Steuer berechnen
Bankleitzahlen
Bank- und BLZ- / BIC-Suche
Vorschusszinsen
Guthaben vorzeitig abheben
Währungsrechner
Währungen umrechnen
Elterngeld-Rechner
Entgeltersatz
Statistik-Rechner
Summe, Durchschnitt & Co.
Zufallsgenerator
Zufallszahlen generieren


Tagesgeldrechner für tageweise Geldanlage

Der Tagesgeldrechner ermittelt für angelegtes Tagesgeld wahlweise Zinsertrag, Zinstage, Anlagekapital oder Zinssatz.


Kenndaten
 [weiße Felder ausfüllen, markiertes Feld wird berechnet]
Markieren Sie den Wert, den Sie berechnen möchtenWas berechnen?
?
Anlagekapital:
Euro
Anlagekapital berechnen
?
Zinsstaffel:
einheitlicher Zinssatz
Zeilen:  
   [Sortieren]
Für Guthaben ab ... Zinssatz p.a.
Euro
%
Euro
%
Euro
%
Zinssatz berechnen
?
Zinssatz:
% p.a.
?
Zinsperiode:
?
Datumsbereich vorgeben:
 
Anfangsdatum:
 
Tag mitzählen
Enddatum:
 
Tag mitzählen
?
Zinstage:
Tage
Zinstage berechnen
?
Zinsertrag:
Euro
Zinsertrag berechnen
?
Zinsmethode:
30/360 - Deutsche Zinsmethode
act/360 - Eurozinsmethode
act/365 - Englische Zinsmethode
act/act - Taggenaue Zinsmethode
Weitere Informationen zu Zinsmethoden
Detaillierter Zinstagerechner
?
Steuersatz:
Jährlicher Steuerfreibetrag:
%
Euro
nicht berücksichtigen
 
Permanentlink zu dieser Berechnung erstellen
PDF-Dokument erstellen

Ergebnis
Der erzielte Zinsertrag ist:
40,00
Euro
Anteil am nominalen Jahreszinssatz: 60 / 360   =   0,166667

Der Tagesgeldrechner ermittelt anhand der Eingabedaten wahlweise das benötigte Anlagekapital, den Zinssatz, die Zinstage als Anlagedauer oder den erzielten Zinsertrag.

Die optionale Angabe einer Zinsstaffel ermöglicht die Angabe unterschiedlicher Zinssätze für bestimmte Guthabenbereiche. Neben der Berechnung des Zinsertrags wird in diesem Fall auch ein durchschnittlicher Zinssatz berechnet.

Der Rechner unterstützt neben der Berechnung ohne Zinseszins auch die mehrmalige Zinsgutschrift pro Jahr, die bei manchen Banken für Tagesgeld angeboten wird.

Bei der Zinsberechnung stehen dabei folgende unterschiedlichen Zinsmethoden wahlweise zur Verfügung: Deutsche Zinsmethode 30/360, Eurozinsmethode act/360, Englische Zinsmethode act/365 und die taggenaue Zinsmethode act/act.

Darüber hinaus erlaubt der Tagesgeldrechner die Vorgabe eines konkreten Datumsbereichs für Beginn und Ende der Tagesgeldanlage, um hieraus gemäß der gewählten Zinsmethode die Zinstage zu berechnen. Für die korrekte Anwendung der taggenauen Methode act/act ist ein Datumsbereichs sogar zwingend erforderlich, um Schaltjahre richtig zu berücksichtigen.

Zudem kann der Rechner einen Steuersatz sowie einen jährlichen Steuerfreibetrag berücksichtigen, so dass die Kapitalertragssteuer bzw. die künftige Abgeltungssteuer in die Berechnung einfließen können. Der Zinsertrag wird hierbei entsprechend gemindert.

TIPP
Verwenden Sie den Festgeldrechner, für monatsweise fest angelegtes Kapital. Um mehrere Zahlungsein- und -ausgänge taggenau zu berücksichtigen eignet sich der Girorechner.
Dieser Online-Rechner ist folgenden thematischen Stichworten zugeordnet:
Geldanlage - Tagesgeld
zum Seitenanfangnach oben