Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung dieses Internetangebots erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen
OK
Anlegen & Sparen
Börse
Kredit & Finanzierung
Vorsorge
Zahlungsverkehr
Wohnen
Steuern
Arbeit & Soziales
Auto
Sonstige
Einstellungen
Zinsrechner
einmalige Geldanlage
Zuwachssparen
steigende Zinssätze
Sparrechner
regelmäßig anlegen
Bonussparen
Sparplan mit Bonusprämie
Zinseszinstabelle
Guthabenentwicklung
Fondsrechner
Fondssparen
Aktienrechner
Geldanlage in Aktien
Bond- / Anleiherechner
Anleihen, Renten, Bonds
Tradingrechner
Leben als Daytrader
Gewinn-Verlust
Ausgleichsrechner
Jahres- / Gesamtrendite
Gewinn- und Verlustraten
Kreditrechner
für Annuitätendarlehen
Tilgungsrechner
für Tilgungsdarlehen
Hypothekenrechner
Hypothekendarlehen
Darlehensrechner
taggenaue Berechnung
Tilgungsaussetzung
Darlehen mit Geldanlage
Leasingrechner
Auto-Leasing
Autofinanzierung
Barrabatt oder Händlerkredit
Mietrechner
Wohnungsmiete
Sparbuch-Rechner
unregelmäßige Einzahlung
Tagesgeldrechner
Zinsen für Tagesgeld
Festgeldrechner
monatsweise anlegen
Girorechner
Konto nachbilden
Dispo-Rechner
Dispozinsen für Dispokredit
Renditerechner
Renditeberechnung
Unterjährige Verzinsung
Effektivzinsrechner
Entnahmeplan
Rente aus Kapitalvermögen
Vorsorgerechner
Sparplan mit Entnahmeplan
Immobilienrechner
Was darf das Haus kosten?
Kaufen oder Mieten?
Günstiger wohnen
Immobilien-
Kapitalanlage-Rendite
Verzugszinsrechner
Verzugszinsen
Zinstagerechner
Zinsmethoden
Inflationsrechner
Kaufkraftverlust
Bargeldrechner
Münzzähler
Taschenrechner
Grundrechenarten
Prozentrechner
Prozentrechnung
Rabattrechner
Rabatte berechnen
Skontorechner
Lohnt sich Skonto?
Dreisatzrechner
Dreisatz berechnen
Spritrechner
Benzinverbrauch
Autokosten-Rechner
Kfz-Kosten vergleichen
Lebensversicherung
Renditerechner
Rentenversicherung
Renditerechner
Einkommensteuer
Steuerrechner 2017 & früher
Einkommensteuer
im Jahresvergleich
Gehaltsrechner
Nettolohn berechnen
Stundenlohnrechner
Stundenlohn berechnen
Bausparrechner
Bausparvertrag berechnen
Abgeltungssteuer
auf Kapitalerträge
Mehrwertsteuer
Umsatzsteuer berechnen
Grunderwerbsteuer
Grundstückskauf
Gewerbesteuer
auf Gewerbeertrag
AfA-Rechner
Abschreibung berechnen
Kraftfahrzeugsteuer
Kfz-Steuer berechnen
Bankleitzahlen
Bank- und BLZ- / BIC-Suche
Vorschusszinsen
Guthaben vorzeitig abheben
Währungsrechner
Währungen umrechnen
Elterngeld-Rechner
Entgeltersatz
Statistik-Rechner
Summe, Durchschnitt & Co.
Zufallsgenerator
Zufallszahlen generieren
Haushaltsrechner
Einkünfte und Ausgaben
Stromrechner
Stromkosten berechnen
Handy-Tarifrechner
Mobilfunk-Kosten
Versicherungsrechner
für Sachversicherungen


Online-Rechner für Ihre individuelle Finanzplanung

Zinsen berechnen – Zinsrechner online

Finanzrechner

Bringt Ihre Geldanlage eine gute Rendite? Wieviel Zinsen zahlen Sie für Ihren Kredit? Was bleibt vom Einkommen nach Abzug der Steuern? Nutzen Sie unsere flexiblen Online-Rechner rund um die Finanzen und rechnen Sie nach.

Zinsen-berechnen.de bietet Rechenwerkzeuge für Geldanlagen, Kredite, Steuern und mehr. Online, kostenlos und unabhängig von konkreten Produktangeboten entwickeln Sie Szenarien zur individuellen Finanzplanung.

Sie können unsere Finanzrechner sowohl für sich privat wie auch im geschäftlichen Bereich zur Unterstützung Ihrer Arbeit kostenlos auf Zinsen-berechnen.de nutzen.

Top-Rechner  (alle Online-Rechner)

Zinsrechner für einmalige Geldanlage

Zinsrechner für einmalige Geldanlage

Der Zinsrechner berechnet wahlweise Endkapital, Laufzeit, Zinssatz oder Anfangskapital für Einmalanlagen – wahlweise mit oder ohne Zinseszins, und mit unterjähriger Verzinsung wahlweise linear oder exponentiell.

Zinsrechner


Sparrechner für regelmäßige Sparraten

Sparrechner für regelmäßige Sparraten

Der Sparrechner ermittelt für Banksparpläne wahlweise Endkapital, Sparrate, Dynamik, Zinssatz, Laufzeit oder Anfangskapital bei wählbaren Intervallen für Einzahlung und Zinsgutschrift. Der Rechner legt eine unterjährig lineare Verzinsung zu Grunde.

Sparrechner


Fondsrechner zum Fondssparen

Fondsrechner zum Fondssparen

Der Fondsrechner ist speziell für Geldanlagen in Fonds konzipiert, um durch regelmäßiges Fondssparen kontinuierlich ein Vermögen aufzubauen. Der Rechner unterstellt ein unterjährig exponentielles Kapitalwachstum.

Fondsrechner


Renditerechner für universelle Renditeberechnung

Renditerechner für universelle Renditeberechnung

Der Renditerechner ermittelt die Rendite als Effektivverzinsung sowie den Kapitalwert einer Investition bei mehreren Einzahlungen und Auszahlungen zu beliebigen Zeitpunkten.

Renditerechner


Kreditrechner für Ratenkredite als Annuitätendarlehen

Kreditrechner für Ratenkredite als Annuitätendarlehen

Der Kreditrechner berechnet für Annuitätendarlehen (d.h. Zinsen und Tilgung zusammen in konstanten Raten) wahlweise Rückzahlungsrate, Laufzeit, Zinssatz, Restschuld, Kreditsumme oder die optional abweichende Schlussrate. Darüber hinaus wird der effektive Jahreszins berechnet und ein detaillierter Tilgungsplan ausgegeben.

Kreditrechner


Darlehensrechner mit taggenauer Berechnung

Darlehensrechner mit taggenauer Berechnung

Der Darlehensrechner erlaubt die taggenaue Berechnung der Zinsen eines Darlehens mit Teilauszahlungen, Tilgungsaufschub, individuellen Sondertilgungen sowie Zinssatzänderungen und berechnet einen detaillierten Tilgungsplan. Er eignet sich sowohl für Annuitätendarlehen als auch für Tilgungsdarlehen mit flexibler Tilgung.

Darlehensrechner


Tagesgeldrechner für tageweise Geldanlage

Tagesgeldrechner für tageweise Geldanlage

Der Tagesgeldrechner ermittelt für angelegtes Tagesgeld wahlweise Zinsertrag, Zinstage, Anlagekapital oder Zinssatz.

Tagesgeldrechner


Entnahmeplan für Rente aus Kapitalvermögen

Entnahmeplan für Rente aus Kapitalvermögen

Der Entnahmeplan-Rechner ermittelt für zeitlich befristete oder ewige Rente wahlweise die regelmäßige Rentenentnahme, Dynamik, Zinssatz, Kapitalvermögen, Restkapital oder Rentendauer.

Entnahmeplan


Verzugszinsrechner

Verzugszinsrechner

Der Verzugszinsrechner ermittelt die Verzugszinsen für nicht fristgerecht beglichene Zahlungsschulden in Abhängigkeit des Basiszinssatzes.

Verzugszinsrechner


Lohn- und Gehaltsrechner

Lohn- und Gehaltsrechner

Wieviel Netto bleibt vom Brutto? Der aktuelle Gehaltsrechner 2017 ermittelt, was von Ihrem Lohn oder Gehalt nach Abzug von Steuern und Sozialabgaben als Nettolohn übrig bleibt.

Gehaltsrechner


Einkommensteuerrechner

Einkommensteuerrechner

Der Rechner ermittelt die persönliche Steuerbelastung durch die deutsche Einkommensteuer sowie Solidaritätszuschlag und Kirchensteuer.

Einkommensteuerrechner


Mehrwertsteuerrechner

Mehrwertsteuerrechner

Der Mehrwertsteuerrechner ermittelt Nettobetrag, Bruttobetrag oder den Mehrwertsteuerbetrag, wenn eine der drei Größen gegeben ist.

Mehrwertsteuerrechner


Übersicht Onlinerechner

Übersicht Onlinerechner

Alle Onlinerechner rund ums Geld und die Finanzen für vielfältige Anwendungen im Überblick.

Onlinerechner


Übersicht Geld und Finanzen - Magazin

Übersicht Geld und Finanzen - Magazin

Alle Magazin-Artikel rund ums Geld und die Finanzen im Überblick.

Magazin - Geld und Finanzen


Kleines Glossar rund ums Geld

Kleines Glossar rund ums Geld

Wichtige Begriffe aus dem Bereich der Finanzen einfach erklärt.

Kleines Glossar rund ums Geld




ZINSEN-BERECHNEN.DE AUF FACEBOOK
Neuerungen zu unseren Online-Rechnern und Aktuelles zum Thema Geld und Finanzen finden Sie auch auf unserer Facebook-Seite.
Schauen Sie doch mal rein!

 
KOSTENLOSER ZUSATZ-SERVICE FÜR FINANZBERATER
Ausdrucke und PDF-Dokumente mit persönlichem Seitenkopf

Ausdrucke und PDF-Dokumente mit persönlichem Seitenkopf

Sie sind in der Finanzbranche tätig, nutzen unsere Online-Rechner zur Unterstützung Ihrer Arbeit und möchten Ausdrucke für Ihre Kunden erstellen, auf denen auch Ihr Name steht?

Ausdrucke und PDF für Finanzberater

FINANZEN-AKTUELL

Keine Roaminggebühren mehr in der EU – von diversen Ausnahmen abgesehen

Ab 15.06.2017 gilt die neueste EU-Roamingverordnung, mit der die teuren Zusatzgebühren für mobiles Telefonieren, Surfen und SMS im EU-Ausland endlich ganz entfallen. Mobilfunkkunden sollten aber einige Punkte beachten.

Lesen Sie hier mehr: Keine Roaminggebühren mehr in der EU – von diversen Ausnahmen abgesehen.

NEUERUNGEN ZU DEN ONLINE-RECHNERN
11.04.2017 - Anfangsmonats beim Entnahmeplan
Der Entnahmeplan-Rechner erlaubt nun auch die Festlegung eines Anfangsmonats für regelmäßige Entnahmen. Somit lassen sich Entnahmepläne nun auch auf Basis eines konkreten Startzeitpunktes errechnen, wobei Zinserträge und Steuern ggf. jahresanteilig berücksichtigt werden.
04.03.2017 - Regelmäßige Auszahlungen beim Sparbuch-Rechner
Der Sparbuch-Rechner bietet nun analog zu monatlichen Einzahlungen auch monatliche Auszahlungen an, die im Zeitverlauf änderbar sind. Somit lassen sich auch längerfristige Szenarien zur Entnahme von Spar- oder Tagesgeldkonten berechnen.
Ab sofort ist Zinsen-berechnen.de auch per HTTPS aufrufbar: https://www.zinsen-berechnen.de. Die sichere Verbindung garantiert Vertraulichkeit und Integrität der Kommunikation.

30.01.2017 - Abschreibungsdauer in Jahren und Monaten
Der Abschreibungsrechner weist nun auch die prozentuale Abschreibung des jeweiligen Jahres aus. Zudem bietet er nun die Angabe der Nutzungsdauer in Jahren und Monaten, z.B. für die Abschreibung von Gewerbeimmobilien, die über 33 Jahre und 4 Monate abgeschrieben werden (entspricht 3 % jährlich).
24.01.2017 - Inflationsrate 2016 liegt bei 0,5 %
Die Verbraucherpreise sind im Jahr 2016 im Vergleich zum Vorjahr um durchschnittlich 0,5 Prozent gestiegen. Der Inflationsrechner sowie die Tabelle der Inflationsrate wurden entsprechend aktualisiert.
17.01.2017 - Rechnen Sie bis zum Jahr 2100
Alle Rechner mit Datumsangaben erlauben nun Berechnungen bis zum Jahr 2100. Die bisherige technisch bedingte Beschränkung bis 2037 (bedingt duch das sog. Jahr-2038-Problem) entfällt somit, da wir hierfür eine Lösung entwickelt haben. Dies betrifft vor allem den neuen Darlehensrechner mit taggenauem Tilgungsplan, aber auch andere Rechner wie den Girorechner.
11.01.2017 - Mehr Eingabezeilen beim Renditerechner
Der Renditerechner zur universellen Renditeberechnung erlaubt nun bis zu 1.000 Eingabezeilen für Zeitpunkt und Zahlungsbetrag. Somit lassen sich auch Vorhaben mit sehr vielen Einzelzahlungen berechnen, ohne dass diese zu Jahresbeträgen zusammengefasst werden müssen.
06.01.2017 - Thüringen erhöht Grunderwerbsteuer
Nun zieht auch das Bundesland Thüringen bei der Grunderwerbsteuer nach und erhöht diese zum 1. Januar 2017 von bisher 5,0 % auf 6,5 %. Thüringen liegt damit mit einigen anderen Bundesländern an der Spitze. Der Grunderwerbsteuer-Rechner wurde entsprechend angepasst.
01.01.2017 - Alles Gute für 2017
Das Online-Rechner-Team von Zinsen-berechnen.de wünscht allen Nutzern ein gutes neues Jahr – viel Glück, Gesundheit und Erfolg. Wie jedes Jahr gibt es auch wieder unseren traditionellen Monatskalender 2017 zum kostenlosen Herunterladen und Ausdrucken.
29.12.2016 - Basiszinssatz weiterhin bei -0,88 %
Im Halbjahr von 1. Januar 2017 bis 30. Juni 2017 liegt der Basiszinssatz weiterhin bei -0,88 Prozent, wie die Deutsche Bundesbank bekannt gab. Dies wird vom Rechner für Verzugszinsen entsprechend berücksichtigt.
23.12.2016 - Frohe Weihnachten
Zinsen-berechnen.de wünscht Ihnen ein frohes Weihnachtsfest und erholsame Feiertage.
22.12.2016 - Darlehensrechner mit Zinssatzänderungen
Der Darlehensrechner mit taggenauem Tilgungsplan erlaubt nun auch taggenaue Zinssatzänderungen, z.B. für im Zinssatz abweichende Anschlussdarlehen oder Darlehen mit variablen Zinsen.
Der neue Steuerrechner zum Einkommensteuer-Jahresvergleich zeigt die Entwicklung der Steuerbelastung durch die deutsche Einkommensteuer im Jahresvergleich ab dem Jahr 2005 auf, wahlweise auch direkt mit Solidaritätszuschlag, Kirchensteuer und Einkommenssteigerung.
14.12.2016 - Kalenderjährliche Zwischensummen
Kreditrechner und Hypothekenrechner für Annuitätendarlehen sowie der Tilgungsrechner bieten bei Angabe eines Auszahlungsmonats nun auch die Option für kalenderjährliche Zwischensummen.
12.12.2016 - Steuerrechner für 2017 aktualisiert
Unser aktueller Gehaltsrechner 2017 zur Nettolohn-Berechnung sowie der Einkommensteuerrechner wurden entsprechend für das neue Jahr 2017 aktualisiert. Aufgrund der geringfügigen Anhebung des steuerlichen Grundfreibetrags zum 1. Januar 2017 bleibt etwas mehr Netto vom Brutto, was jedoch teilweise durch die Anhebung des Beitragssatzes zur Pflegeversicherung wieder aufgefressen wird.
Ausführliche Informationen finden Sie im Neuerungen-Blog, den Sie auch als RSS-Feed abonnieren können.
AUSGEWÄHLTE INFO-ARTIKEL

Fondssparen: Was sind Ausgabeaufschlag und Verwaltungsgebühr?

Investmentfonds winken nicht nur mit attraktiven Gewinnen. Sie sind auch mit Kosten verbunden, die von den Gewinnen wieder abgehen. Insbesondere Ausgabeaufschläge und Verwaltungsgebühren sollten Anleger im Blick behalten.

Mit Ausgabeaufschlägen finanzieren Investmentgesellschaften die Kosten für den Vertrieb ihrer Fonds. Sie beinhalten auch die Gebühren, die den Gesellschaften ihrerseits bei Kauf neuer Wertpapiere für ihre Fonds entstehen. Über Verwaltungsgebühren hingegen wird das Management von Fonds finanziert. Sie sind umso höher, je mehr aktives Management ein Fonds erfordert. Fonds, die mit sehr wenig Management auskommen, wie Indexfonds, kosten manchmal keine Verwaltungsgebühr.

Lesen Sie hier mehr darüber: Investmentfonds – Unterschied zwischen Ausgabeaufschlag und Verwaltungsgebühr.

Tipp: Unser praktischer Fondsrechner hilft Ihnen bei Kalkulationen rund ums Fondssparen.


Prämiensparen – Geldanlage mit Prämienbonus

Prämiensparen ist eine Variante des gewöhnlichen Sparplans. Neben den Grundzinsen erhalten Anleger hier zusätzlich laufzeitabhängige Bonus- respektive Prämienzinsen.

Weil diese oft mit jedem Jahr steigen, erhöht sich auch die Rendite mit zunehmender Laufzeit: Hier kann sich Durchhalten lohnen. Lesen Sie hier mehr über Prämiensparen – Sparpläne mit Prämienbonus.

Tipp: Unser Rechner zum Bonus- und Prämiensparen hilft Ihnen, die Rendite eines entsprechenden Sparplans zu ermitteln.


Dachfonds

Dachfonds bezeichnen Investmentfonds, die wiederum in andere Fonds investieren.

Damit verfolgen Dachfonds ein ähnliches Ziel wie Mischfonds: Sie streben eine besonders hohe Diversifizierung an, wodurch versucht wird, das Gesamtrisiko zu minimieren, und gleichzeitig die bestmöglichen Gewinnchancen zu nutzen.

Hier erfahren Sie mehr über Dachfonds.