Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung dieses Internetangebots erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen
Datenschutz-Einstellungen
OK
Rechnerauswahl...

Skonto berechnen

Beispiele zum Skontorechner

Mit dem Skontorechner finden Sie heraus, ob es sich lohnt, ein angebotenes Skonto zu nutzen – auch wenn Sie dafür einen Kredit aufnehmen oder auf Guthabenzinsen verzichten.


Unter Skonto versteht man eine Art Preisrabatt für Frühzahler. Bietet etwa ein Handwerker oder Händler Skonto an, darf sein Kunde einen gewissen Prozentsatz vom Rechnungsbetrag einbehalten, wenn er innerhalb der ausgewiesenen Skontofrist – und damit deutlich vor der regulären Zahlungsfrist – zahlt. Der Skontosatz liegt meist bei zwei bis drei Prozent, die Skontofrist oft um die zehn Tage.

Skonto ist dabei immer optional: Bietet der Rechnungssteller Skonto an, kann der Kunde das Angebot nutzen und den ermäßigten Betrag innerhalb der Skontofrist zahlen, oder aber den vollen Rechnungsbetrag bis zur regulären Zahlungsfrist begleichen.

Der Skontorechner zeigt Ihnen, ob und wann es sich lohnt, ein angebotenes Skonto zu nutzen, und wie viel Sie dabei sparen.

Haben Sie den Rechnungsbetrag ohnehin schon parat, lohnt sich Skonto natürlich immer. Der Skontorechner zeigt Ihnen in diesem Fall Ihren finanziellen Reinvorteil.

Was aber, wenn das Geld noch nicht flüssig ist? Dann kann es sich lohnen, einen Kredit zu nutzen, um innerhalb der Skontofrist zu zahlen. Der Skontorechner zeigt Ihnen, bis zu welchem Kreditzinssatz sich Skonto lohnt, was Sie mit und ohne Skonto zahlen, wie viel Sie beim Skontieren sparen und welche Kreditzinsen Sie konkret erwarten.

Haben Sie Ihr Geld hingegen zu guten Konditionen angelegt, ist es womöglich besser, ein mäßiges Skontoangebot auszuschlagen (und das Geld lieber noch bis zur regulären Zahlungsfrist zu behalten und Guthabenzinsen zu kassieren). Auch hier zeigt Ihnen der Skontorechner die günstigste Zahlungsvariante, was Sie beim Skontieren sparen, welche Guthabenzinsen Ihnen dafür entgehen würden und bis zu welchen Guthabenzinssatz sich Skonto lohnt.

Wählen Sie aus der nebenstehenden Liste ein praktisches Beispiel zum Skontorechner.

Lesen Sie weiter: Skontoabzug berechnen ohne Zinsen


ONLINE-FINANZRECHNER
Skontorechner zum Skontoabzug

Skontorechner zum Skontoabzug

Lohnt sich Skonto, trotz entgangener Guthabenzinsen oder bei anfallenden Kreditzinsen, wenn dadurch das Konto überzogen wird? Der Skontorechner rechnet nach und macht den Vergleich.

Skontorechner


Dieser Artikel ist folgenden thematischen Stichworten zugeordnet:
Zahlungsverkehr - Vergleich - Girokonto - Konsum