Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung dieses Internetangebots erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.  Weitere Informationen  Datenschutz-Einstellungen
Cookie-Einstellungen
Essentielle Cookies (z.B. für Warenkorb-Funktion)

Allen zustimmmen  Speichern
OK
Anlegen & Sparen
Börse
Kredit & Finanzierung
Vorsorge
Zahlungsverkehr
Wohnen
Steuern
Arbeit & Soziales
Auto
Sonstige
Einstellungen
Zinsrechner
einmalige Geldanlage
Zuwachssparen
steigende Zinssätze
Sparrechner
regelmäßig anlegen
Bonussparen
Sparplan mit Bonusprämie
Zinseszinstabelle
Guthabenentwicklung
Fondsrechner
Fondssparen
Aktienrechner
Geldanlage in Aktien
Bond- / Anleiherechner
Anleihen, Renten, Bonds
Tradingrechner
Leben als Daytrader
Gewinn-Verlust
Ausgleichsrechner
Jahres-/Gesamtrendite
Gewinn- und Verlustraten
Kreditrechner
für Annuitätendarlehen
Tilgungsrechner
für Tilgungsdarlehen
Hypothekenrechner
Hypothekendarlehen
Darlehensrechner
taggenaue Berechnung
Tilgungsaussetzung
Darlehen mit Geldanlage
Leasingrechner
Auto-Leasing
Autofinanzierung
Barrabatt oder Händlerkredit
Mietrechner
Wohnungsmiete
Sparbuch-Rechner
unregelmäßige Einzahlung
Tagesgeldrechner
Zinsen für Tagesgeld
Festgeldrechner
monatsweise anlegen
Girorechner
Konto nachbilden
Dispo-Rechner
Dispozinsen für Dispokredit
Renditerechner
Renditeberechnung
Unterjährige Verzinsung
Effektivzinsrechner
Entnahmeplan
Rente aus Kapitalvermögen
Vorsorgerechner
Sparplan mit Entnahmeplan
Immobilienrechner
Was darf das Haus kosten?
Kaufen oder Mieten?
Günstiger wohnen
Immobilien-
Kapitalanlage-Rendite
Verzugszinsrechner
Verzugszinsen
Zinstagerechner
Zinsmethoden
Inflationsrechner
Kaufkraftverlust
Bargeldrechner
Münzzähler
Taschenrechner
Grundrechenarten
Prozentrechner
Prozentrechnung
Rabattrechner
Rabatte berechnen
Skontorechner
Lohnt sich Skonto?
Dreisatzrechner
Dreisatz berechnen
Spritrechner
Benzinverbrauch
Autokosten-Rechner
Kfz-Kosten vergleichen
Lebensversicherung
Renditerechner
Rentenversicherung
Renditerechner
Einkommensteuer
Steuerrechner 2020 & früher
Einkommensteuer
im Jahresvergleich
Einkommensteuer
Tabelle nach Einkommen
Gehaltsrechner 2020
Nettolohn berechnen
Stundenlohnrechner
Stundenlohn berechnen
Bausparrechner
Bausparvertrag berechnen
Abgeltungssteuer
auf Kapitalerträge
Mehrwertsteuer
Umsatzsteuer berechnen
Grunderwerbsteuer
Grundstückskauf
Grundsteuer-Rechner
Steuer aufs Grundstück
Gewerbesteuer
auf Gewerbeertrag
AfA-Rechner
Abschreibung berechnen
Kraftfahrzeugsteuer
Kfz-Steuer berechnen
Bankleitzahlen
Bank- und BLZ- / BIC-Suche
Vorschusszinsen
Guthaben vorzeitig abheben
Währungsrechner
Währungen umrechnen
Elterngeld-Rechner
Entgeltersatz
Statistik-Rechner
Summe, Durchschnitt & Co.
Zufallsgenerator
Zufallszahlen generieren
Haushaltsrechner
Einkünfte und Ausgaben
Stromrechner
Stromkosten berechnen
Handy-Tarifrechner
Mobilfunk-Kosten
Versicherungsrechner
für Sachversicherungen


Grunderwerbsteuer bei Grundstücks- und Immobilienkauf

Grunderwerbsteuer für ein Baugrundstück

ONLINE-FINANZRECHNER
Rechner zur Grunderwerbsteuer

Rechner zur Grunderwerbsteuer

Der Grunderwerbsteuer-Rechner berechnet die beim Grundstückskauf oder Immobilienerwerb je nach Bundesland anfallende Grunderwerbsteuer (GrESt).

Grunderwerbsteuer-Rechner


Beim Kauf eines unbebauten Grundstücks wird die Grunderwerbsteuer auf den Grundstücks-Kaufpreis bezogen.

Besonders interessant für Häuslebauer auf der Suche nach einem passenden Baugrundstück: Wer ein unbebautes Grundstück erwirbt, zahlt die Grunderwerbsteuer in aller Regel auf den reinen Grundstückspreis.


Die Grunderwerbsteuer ist heutzutage Sache der Bundesländer, denen die Steuer auch zufließt. Sie gilt nicht nur für Baugrundstücke, sondern auch für den Erwerb von sonstigem Grund und Boden, wie z.B. Wiesen- oder Freizeitgrundstücke.

Bis August 2006 lag die Grunderwerbsteuer bundeseinheitlich bei 3,5 Prozent. Seit dem 1. September 2006 können die Bundesländer den Grunderwerbsteuersteuersatz jedoch selbst bestimmen, was selbstredend in den meisten Bundesländern mittlerweile zu teils kräftigen Steuererhöhungen geführt hat, und dies wohl auch weiterhin tun wird. Anfang 2014 lag die Grunderwerbsteuer lediglich in Bayern und Sachsen noch bei den ursprünglichen 3,5 Prozent.

Da die Grunderwerbsteuer also landesweise in unregelmäßigen Abständen steigt, sind die jeweils aktuellen Steuersätze der 16 Bundesländer im Grunderwerbsteuer-Rechner hinterlegt, sodass bei Auswahl eines Bundeslandes automatisch der aktuell gültige Steuersatz angewandt wird.

Im Gegensatz zu anderen Kaufvorgängen unterliegt der Grundstückserwerb, soweit er unter das Grunderwerbsgesetz fällt, dafür keinerlei Umsatzsteuer. Diese wäre mit derzeit 19 Prozent deutlich höher als die Grunderwerbsteuer.

Beispiel

Herr und Frau Idenloh leben mit ihren Kindern in Schleswig-Holstein. Nun möchten sie für ihre Familie ein eigenes Haus bauen und sind dabei, die Baukosten samt Nebenkosten abzustecken.

Nach geeigneten Baugrundstücken haben sie sich bereits umgesehen. Ein passendes, noch völlig unbebautes Grundstück mit 500 Quadratmetern Grundfläche käme bei einem Quadratmeterpreis von ca. 160 Euro auf rund 80.000 Euro.

Wie hoch ist die Grunderwerbsteuer für das Baugrundstück? Wie teuer wäre damit das Baugrundstück einschließlich Grunderwerbsteuer?

Berechnung

So berechnen Sie dieses Beispiel mit dem Grunderwerbsteuer-Rechner:

  • Kaufpreis: 80.000 Euro
  • Bundesland: Schleswig-Holstein wählen
  • Klicken Sie dann auf Berechnen.

Rechner aufrufen

Dieses Beispiel im Grunderwerbsteuer-Rechner aufrufen

(*) Personennamen sind frei erfunden und beziehen sich nicht auf real existierende Personen. Eine eventuelle Übereinstimmung mit Namen realer Personen ist nicht beabsichtigt und wäre rein zufällig.

Lesen Sie weiter: Grunderwerbsteuer für ein Grundstück samt Haus


Dieser Artikel ist folgenden thematischen Stichworten zugeordnet:
Wohnen - Steuer