Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung dieses Internetangebots erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen
Datenschutz-Einstellungen
OK
Anlegen & Sparen
Börse
Kredit & Finanzierung
Vorsorge
Zahlungsverkehr
Wohnen
Steuern
Arbeit & Soziales
Auto
Sonstige
Einstellungen
Zinsrechner
einmalige Geldanlage
Zuwachssparen
steigende Zinssätze
Sparrechner
regelmäßig anlegen
Bonussparen
Sparplan mit Bonusprämie
Zinseszinstabelle
Guthabenentwicklung
Fondsrechner
Fondssparen
Aktienrechner
Geldanlage in Aktien
Bond- / Anleiherechner
Anleihen, Renten, Bonds
Tradingrechner
Leben als Daytrader
Gewinn-Verlust
Ausgleichsrechner
Jahres-/Gesamtrendite
Gewinn- und Verlustraten
Kreditrechner
für Annuitätendarlehen
Tilgungsrechner
für Tilgungsdarlehen
Hypothekenrechner
Hypothekendarlehen
Darlehensrechner
taggenaue Berechnung
Tilgungsaussetzung
Darlehen mit Geldanlage
Leasingrechner
Auto-Leasing
Autofinanzierung
Barrabatt oder Händlerkredit
Mietrechner
Wohnungsmiete
Sparbuch-Rechner
unregelmäßige Einzahlung
Tagesgeldrechner
Zinsen für Tagesgeld
Festgeldrechner
monatsweise anlegen
Girorechner
Konto nachbilden
Dispo-Rechner
Dispozinsen für Dispokredit
Renditerechner
Renditeberechnung
Unterjährige Verzinsung
Effektivzinsrechner
Entnahmeplan
Rente aus Kapitalvermögen
Vorsorgerechner
Sparplan mit Entnahmeplan
Immobilienrechner
Was darf das Haus kosten?
Kaufen oder Mieten?
Günstiger wohnen
Immobilien-
Kapitalanlage-Rendite
Verzugszinsrechner
Verzugszinsen
Zinstagerechner
Zinsmethoden
Inflationsrechner
Kaufkraftverlust
Bargeldrechner
Münzzähler
Taschenrechner
Grundrechenarten
Prozentrechner
Prozentrechnung
Rabattrechner
Rabatte berechnen
Skontorechner
Lohnt sich Skonto?
Dreisatzrechner
Dreisatz berechnen
Spritrechner
Benzinverbrauch
Autokosten-Rechner
Kfz-Kosten vergleichen
Lebensversicherung
Renditerechner
Rentenversicherung
Renditerechner
Einkommensteuer
Steuerrechner 2019 & früher
Einkommensteuer
im Jahresvergleich
Einkommensteuer
Tabelle nach Einkommen
Gehaltsrechner 2019
Nettolohn berechnen
Stundenlohnrechner
Stundenlohn berechnen
Bausparrechner
Bausparvertrag berechnen
Abgeltungssteuer
auf Kapitalerträge
Mehrwertsteuer
Umsatzsteuer berechnen
Grunderwerbsteuer
Grundstückskauf
Grundsteuer-Rechner
Steuer aufs Grundstück
Gewerbesteuer
auf Gewerbeertrag
AfA-Rechner
Abschreibung berechnen
Kraftfahrzeugsteuer
Kfz-Steuer berechnen
Bankleitzahlen
Bank- und BLZ- / BIC-Suche
Vorschusszinsen
Guthaben vorzeitig abheben
Währungsrechner
Währungen umrechnen
Elterngeld-Rechner
Entgeltersatz
Statistik-Rechner
Summe, Durchschnitt & Co.
Zufallsgenerator
Zufallszahlen generieren
Haushaltsrechner
Einkünfte und Ausgaben
Stromrechner
Stromkosten berechnen
Handy-Tarifrechner
Mobilfunk-Kosten
Versicherungsrechner
für Sachversicherungen


Neue 10-Euro-Scheine – ab 23. September 2014 in Umlauf

ONLINE-FINANZRECHNER
Bargeldrechner

Bargeldrechner

Der Bargeldrechner ist ein Online-Geldzähler für Euro-Münzen und Euro-Banknoten, um die wertmäßige Bargeldsumme zu berechnen.

Bargeldrechner


Am 23. September 2014 ist es soweit: Die neuen 10-Euro-Scheine werden ausgegeben. Die neue "Europa-Serie" wartet mit verbesserten Sicherheitsmerkmalen auf, die sie effektiver vor Fälschern schützen soll.

Nach dem neuen 5-Euro-Schein im vergangenen Jahr erhält damit die zweite Euro-Banknote eine Neuauflage. Grund ist die zunehmende Zahl professioneller Fälschungen der ursprünglichen Euro-Banknoten-Serie, die seit 2002 weitgehend unverändert in Gebrauch war. Die Banknoten der neuen Europa-Serie, zu der auch der neue 10-Euro-Schein gehört, entsprechen nun wieder aktuellsten Sicherheitsstandards. Zudem sind die neuen Banknoten robuster und sollen dadurch länger halten.


Namensgebend für die neue Banknoten-Serie ist Europa, der griechischen Sage nach eine phönizische Königstochter, nach der unser Kontinent benannt ist. Ihr Bildnis findet sich an zwei markanten Stellen der neuen 10-Euro-Scheine.

Neue Sicherheitsmerkmale für die neuen Zehner

Wie schon beim 5-Euro-Schein zeigt das Wasserzeichen der neuen 10-Euro-Banknote nun das Portrait der Europa, neben dem Torbogenmotiv und der Wertzahl des Scheins. Das gleiche Portrait erscheint im Hologrammstreifen auf der Vorderseite, zusammen mit dem Torbogen, dem Eurozeichen und der Wertzahl.

Auch die Smaragdzahl findet sich auf dem neuen 10-Euro-Schein: Über die Wertzahl vorderseits links wandert beim Kippen des Scheins ein smaragdgrün schimmernder Streifen. Und auch das Randrelief ist vorhanden: Deutlich sicht- und fühlbare Linien auf farbigem Hintergrund am rechten und linken Rand der Scheinvorderseite.

Der Sicherheitsfaden in der Mitte des neuen 10-Euro-Scheins zeigt künftig die Wertzahl und das Euro-Symbol. Das Durchsichtsregister, also die auf Vorder- und Rückseite aufgeteilte Wertzahl in der oberen Ecke, entfällt, hier sitzt nun die Europa-Flagge.

Hinzu kommen weitere hochentwickelte Sicherheitsmerkmale, die dem bloßen Auge verborgen bleiben, aber von Kontrollgeräten erfasst werden: Mikroschrift, Elemente, die unter UV-Licht verschiedenfarbig leuchten, oder im Infrarotbereich zu sehen sind.

Leicht zu erkennen und zu unterscheiden

In Würdigung der wachsenden EU und Euro-Gemeinschaft wurde auch das Design der neuen 10-Euro-Scheine etwas überarbeitet. So erscheint der EURO-Schriftzug zusätzlich in kyrillischer Schrift, und das EZB-Akronym ist nun in neun Sprachvarianten vertreten, und linkerhand neben das Randrelief gewandert.

Motiv und Farbgebung der Banknoten bleiben jedoch wie gehabt. Damit sind die neuen 10-Euro-Scheine immer noch auf den ersten Blick als Zehner zu erkennen. Gleichzeitig lassen sich alte und neue 10-Euro-Scheine aber auch sehr leicht unterscheiden – Verwechslung ausgeschlossen.

So verläuft der Wechsel

Die neuen 10-Euro-Scheine werden zunächst parallel zu den alten in Umlauf gegeben, beide sind gültige Zahlungsmittel. Anschließend werden die alten Zehner nach und nach aus dem Verkehr genommen und durch die neuen Scheine ersetzt. In den kommenden Jahren sollen dann auch die übrigen Stückelungen der Euro-Banknoten, angefangen beim 20-Euro-Schein, neu aufgelegt werden.

Lesen Sie weiter: Jetzt noch bunter – die neuen 20-Euro-Scheine


Dieser Artikel ist folgenden thematischen Stichworten zugeordnet:
Zahlungsverkehr - Konsum