Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung dieses Internetangebots erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen
Datenschutz-Einstellungen
OK
Rechnerauswahl...

Abschreibung berechnen

Beispiele zum AfA-Rechner

Der AfA-Rechner ermittelt die jährliche Abschreibung bzw. Absetzung für Abnutzung (AfA) für Betriebsausstattung, und erstellt für Sie einen umfassenden Abschreibungsplan.


Die steuerrechtliche Abschreibung ("Absetzung für Abnutzung", kurz AfA) gilt für abnutzbare Wirtschaftsgüter des Anlagevermögens. Im Wesentlichen also Ausstattung, die ein Betrieb oder Unternehmen, unter Umständen auch ein Arbeitnehmer anschafft, um Einkünfte erzielen zu können, und die sich bei regulärem Gebrauch allmählich abnutzt, wie Einrichtung, Geräte, Maschinen und Fahrzeuge.

Wirtschaftsgüter über 800 Euro (netto) müssen schrittweise über die Nutzungsdauer hinweg abgeschrieben werden. Die Abschreibung bzw. Absetzung folgt damit ihrer Abnutzung (daher die Bezeichnung). Nach derzeitiger Gesetzeslage werden dabei die Anschaffungskosten gleichmäßig über die Nutzungsjahre verteilt (sog. lineare AfA).

Eine Ausnahme gilt für so genannte geringwertige Wirtschaftsgüter (GWG) bis 800 Euro (netto), wobei es sich um bewegliche, abnutzbare und selbstständig nutzbare Wirtschaftsgüter des Anlagevermögens handeln muss. Die Anschaffungskosten für derartige GWG können noch im Anschaffungsjahr vollständig als Betriebsausgaben oder Werbungskosten abgeschrieben werden. Die Grenze von 800 Euro wurde zum 1. Januar 2018 erhöht. Davor lag diese GWG-Grenze bei 410 Euro (netto).

Der AfA-Rechner kalkuliert die jährliche Abschreibung bzw. Absetzung für Abnutzung anhand der Anschaffungskosten (immer netto, also ohne Umsatz- bzw. Mehrwertsteuer) und der Nutzungsdauer. In der Regel wird hier die "betriebsgewöhnliche" Nutzungsdauer gemäß der AfA-Tabellen des Bundesfinanzministeriums angesetzt. Die tatsächliche Nutzungsdauer kann hiervon abweichen. Zusätzlich kann im AfA-Rechner der Anschaffungszeitpunkt vorgegeben werden. Weitere Details hierzu erfahren Sie in den folgenden Beispielen.

Anhand der Eingaben erstellt der AfA-Rechner einen detaillierten Abschreibungsplan. Dabei werden für jedes Jahr die Höhe der Abschreibung, die Anzahl der Nutzungsmonate, sowie der Buchwert zu Jahresbeginn und Jahresende angezeigt.

So unterstützt Sie der AfA-Rechner bei der Finanzplanung, bei kleineren wie größeren betrieblichen Anschaffungen, die über mehrere Jahre abzuschreiben sind.

Der AfA-Rechner rundet die jährlichen Abschreibungsbeträge jeweils auf volle Cent. Dabei entstehende Rundungsfehler werden jeweils mit den Folgejahren verrechnet, sodass die Summe der Jahresbeträge exakt mit den Anschaffungskosten aufgeht.

Wählen Sie nebenstehend ein praktisches Beispiel zum AfA-Rechner für die Abschreibung abnutzbarer Wirtschaftsgüter.

Lesen Sie weiter: Jährliche Abschreibung (AfA) planen


ONLINE-FINANZRECHNER
AfA-Rechner zur Abschreibung

AfA-Rechner zur Abschreibung

Der Abschreibungsrechner berechnet die lineare Abschreibung aufgrund der steuerrechtlich zu ermittelnden Wertminderung.

AfA-Rechner


Dieser Artikel ist folgenden thematischen Stichworten zugeordnet:
Steuer