Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung dieses Internetangebots erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen
OK
Rechnerauswahl...

Grunderwerbsteuer bei Grundstücks- und Immobilienkauf

Beispiele zum Grunderwerbsteuer-Rechner

Mit dem Grunderwerbsteuer-Rechner ermitteln Sie, wieviel Grunderwerbsteuer beim Kauf eines Grundstücks oder einer Immobilie zu entrichten ist.


Gleich, ob man ein unbebautes Grundstück kauft, ein bereits fertiges Haus mit zugehörigem Grundstück, oder eine Eigentumswohnung samt Grundstücksanteil: In jedem Fall ist Grunderwerbsteuer zu zahlen. Dieser Zusatzkostenfaktor sollte daher beim Erwerb von Grundstücken und Wohneigentum mit bedacht werden.

Die Grunderwerbsteuer beträgt immer einen Prozentsatz des Kaufpreises. Bei unbebauten Grundstücken ist die Bemessungsgrundlage der Grundstückskaufpreis. Bei bebauten Grundstücken zählt jedoch der Gesamtkaufpreis des Grundstück einschließlich Gebäuden und anderweitiger Bebauung. Denn von Rechts wegen gehören Häuser, andere Gebäude und gemeinhin alle fest mit dem Grund und Boden verbundenen Sachen unmittelbar zum Grundstück. Kaufen Sie also ein Haus mit Garage samt zugehörigem Grundstück, geben Sie im Grunderwerbsteuer-Rechner entsprechend den Gesamtpreis von Haus, Garage und Grundstück an.

Der genaue Steuersatz der Grunderwerbsteuer unterscheidet sich von Bundesland zu Bundesland, denn die Länder können die Höhe selbst festlegen. Die aktuell gültigen Steuersätze aller Bundesländer sind im Grunderwerbsteuer-Rechner hinterlegt, sodass bei Auswahl eines Bundeslandes automatisch der passende Steuersatz angewandt wird.

Anhand des Steuersatzes und des angegebenen Kaufpreises errechnet der Grunderwerbsteuer-Rechner die zu zahlende Grunderwerbsteuer, sowie den Gesamtbetrag zuzüglich des Kaufpreises. Der aktuelle Steuersatz wird zusätzlich auch angezeigt, ebenso wie das Datum, zu dem sich dieser Steuersatz zuletzt geändert hat.

Natürlich gibt es auch bei der Grunderwerbsteuer Ausnahmen: So ist Grunderwerb steuerfrei, wenn der Käufer mit dem Verkäufer verheiratet oder in gerader Linie verwandt ist, oder falls der Kaufpreis 2.500 Euro nicht übersteigt. Diese Freigrenze wird vom Grunderwerbsteuer-Rechner auch automatisch berücksichtigt.

Wählen Sie nebenstehend ein praktisches Beispiel zum Grunderwerbsteuer-Rechner.

Lesen Sie weiter: Grunderwerbsteuer für ein Baugrundstück


ONLINE-FINANZRECHNER
Rechner zur Grunderwerbsteuer

Rechner zur Grunderwerbsteuer

Der Grunderwerbsteuer-Rechner berechnet die beim Grundstückskauf oder Immobilienerwerb je nach Bundesland anfallende Grunderwerbsteuer (GrESt).

Grunderwerbsteuer-Rechner


Dieser Artikel ist folgenden thematischen Stichworten zugeordnet:
Wohnen - Steuer