Zinsrechner
einmalige Geldanlage
Zuwachssparen
steigende Zinssätze
Sparrechner
regelmäßig anlegen
Bonussparen
Sparplan mit Bonusprämie
Zinseszinstabelle
Guthabenentwicklung
Fondsrechner
Fondssparen
Aktienrechner
Geldanlage in Aktien
Bond- / Anleiherechner
Anleihen, Renten, Bonds
Tradingrechner
Leben als Daytrader
Gewinn-Verlust
Ausgleichsrechner
Kreditrechner
für Annuitätendarlehen
Tilgungsrechner
für Tilgungsdarlehen
Hypothekenrechner
Hypothekendarlehen
Tilgungsaussetzung
Darlehen mit Geldanlage
Leasingrechner
Auto-Leasing
Autofinanzierung
Barrabatt oder Händlerkredit
Mietrechner
Wohnungsmiete
Sparbuch-Rechner
unregelmäßige Einzahlung
Tagesgeldrechner
Zinsen für Tagesgeld
Festgeldrechner
monatsweise anlegen
Girorechner
Konto nachbilden
Dispo-Rechner
Dispozinsen für Dispokredit
Renditerechner
Renditeberechnung
Unterjährige Verzinsung
Effektivzinsrechner
Entnahmeplan
Rente aus Kapitalvermögen
Vorsorgerechner
Sparplan mit Entnahmeplan
Immobilienrechner
Was darf das Haus kosten?
Kaufen oder Mieten?
Günstiger wohnen
Immobilien-
Kapitalanlage-Rendite
Verzugszinsrechner
Verzugszinsen
Zinstagerechner
Zinsmethoden
Inflationsrechner
Kaufkraftverlust
Bargeldrechner
Münzzähler
Taschenrechner
Grundrechenarten
Prozentrechner
Prozentrechnung
Rabattrechner
Rabatte berechnen
Skontorechner
Lohnt sich Skonto?
Dreisatzrechner
Dreisatz berechnen
Spritrechner
Benzinverbrauch
Autokosten-Rechner
Kfz-Kosten vergleichen
Lebensversicherung
Renditerechner
Rentenversicherung
Renditerechner
Einkommensteuer
Steuerrechner
Gehaltsrechner
Nettolohn berechnen
Stundenlohnrechner
Stundenlohn berechnen
Bausparrechner
Bausparvertrag berechnen
Abgeltungssteuer
auf Kapitalerträge
Mehrwertsteuer
Umsatzsteuer berechnen
Grunderwerbsteuer
Grundstückskauf
Gewerbesteuer
auf Gewerbeertrag
AfA-Rechner
Abschreibung berechnen
Kraftfahrzeugsteuer
Kfz-Steuer berechnen
Bankleitzahlen
Bank- und BLZ- / BIC-Suche
Vorschusszinsen
Guthaben vorzeitig abheben
Währungsrechner
Währungen umrechnen
Elterngeld-Rechner
Entgeltersatz
Statistik-Rechner
Summe, Durchschnitt & Co.
Zufallsgenerator
Zufallszahlen generieren


Auto-Leasing

Leasing-Restwert berechnen

ONLINE-FINANZRECHNER
Leasingrechner

Leasingrechner

Der Leasingrechner berechnet die Leasingrate und ist universell einsetzbar für Auto-Leasing und andere Leasinggüter. Darüber hinaus kann u.a. auch Zinssatz, Laufzeit oder Restwert ermittelt werden.

Leasingrechner


Beim Leasing besteht oft die Möglichkeit, das Leasingobjekt bei Vertragsende zum Restwert zu erwerben. Aber wie viel ist das Objekt am Ende der Leasingzeit noch wert?


Der Restwert hängt zunächst vom Alter des Leasingobjekts ab. Autos etwa verlieren gerade im ersten Jahr erheblich an Wert; anschließend nimmt der Wertverlust ab. Auch der Grad der Nutzung und natürlich der Zustand beeinflussen den Restwert. Allerdings haben Leasingnehmer eine umfassende Instandhaltungspflicht. Damit stellen Leasingunternehmen sicher, dass ihre Objekte in einwandfreiem Zustand bleiben.

Den Wertverlust durch Alter und Abnutzung zahlen Leasingnehmer über Anzahlung und Leasingraten. Dadurch lässt sich rechnerisch ein Restwert bestimmen, den ein Leasingobjekt am Ende der Leasingzeit noch haben müsste.

Bei Autos gibt es zwei Arten von Leasingverträgen. Bei Restwertverträgen wird schon beim Vertragsschluss ein Restwert festgelegt, den das Auto am Leasingende noch haben soll, und zu dem Kunden das Auto auf Wunsch übernehmen können. Für die Einhaltung des Restwerts müssen die Kunden selbst sorgen – daher ist darauf zu achten, dass ein realistischer Restwert vereinbart wird.

Verbreiteter sind inzwischen Kilometerverträge. Hier wird kein Restwert vereinbart, die Leasingkosten richten sich nach der jährlichen Kilometerleistung. Dadurch sind Kunden an keinen fixen Preis gebunden, haben aber auch keine Preisgarantie, sondern müssen bei gewünschter Übernahme den Restwert zahlen, den der Händler ansetzt.

Bei beiden Vertragsarten ist es daher sinnvoll, den zu erwartenden Restwert vorab zu bestimmen. Dabei hilft Ihnen der Leasingrechner.

Beispiel

Frau Yıldız braucht ein neues Auto. Da sie sich vor einiger Zeit selbständig gemacht, überlegt sie, das neue Auto zu leasen. Sie weiß aber noch nicht, ob ihr das langfristig zusagt. Falls nicht, könnte sie den Leasingwagen bei Vertragsende auch zum Restwert kaufen und behalten. Aber lohnt sich das?

Frau Yıldız möchte einen Kilometer-Leasingvertrag. Da steht der Restwert vorab nicht fest. Deshalb möchte Frau Yıldız anhand eines konkreten Angebotes ausrechnen, welche Kosten sie einplanen muss, falls sie das Auto am Ende der Laufzeit übernimmt.

Ihr Wunschwagen kostet neu 20.700 Euro. Als Anzahlung will das Leasingunternehmen 20 Prozent, also 4.140 Euro. Die Leasingraten liegen bei 210 Euro monatlich, vorschüssig zu zahlen. Die Laufzeit soll 48 Monate betragen. Beispielen auf der Homepage des Unternehmens entnimmt Frau Yıldız, dass das Unternehmen einen Zinssatz von etwa 4,5 Prozent anlegt.

Angesichts dieser Kosten: Welchen Restwert sollte das Auto bei Vertragsende noch haben?

Berechnung

Zur Berechnung dieses Beispiels tragen Sie die obigen Werte wie folgt in den Leasingrechner ein:

  • Im Bereich Kenndaten, rechts unter Was berechnen?
    Restwert berechnen markieren
  • Dann die gegebenen Kenndaten eintragen:
    • Anfangswert:
      20.700 Euro
    • Anzahlung:
      4.140 Euro
    • Zinssatz:
      4,50, % p.a. effektiv auswählen
    • Leasingrate:
      210 Euro
    • Ratenintervall:
      monatlich auswählen
    • Zahlungsart:
      vorschüssig auswählen
    • Laufzeit:
      48, Monate auswählen
    • Kalkulationszinssatz:
      - frei lassen -
  • Klicken Sie dann auf Berechnen.

Rechner aufrufen

Dieses Beispiel im Leasingrechner aufrufen
(in neuem Fenster öffnen)

Lesen Sie weiter: Leasing-Kapitalwert berechnen

Vorherige Seite  |  Nächste Seite

Dieser Artikel ist folgenden thematischen Stichworten zugeordnet:
Finanzierung - Auto - Effektivzins
zum Seitenanfangnach oben